3.30. Die Prüfung der Disks und des Leistens der Vorder- und hinteren Bremsen

Die Prüfung der Disks und des Leistens der Vorder- und hinteren Bremsen (nach 30 000 km des Laufes oder durch 24 Monate) *

Für die Bestimmung der Intervalle der Durchführung der weiteren Prüfungen siehe die entsprechende Abteilung des Zeitplans der laufenden Bedienung des Autos.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sicher richten Sie die Handbremse auf, dann poddomkratte den Vorderteil und Heckende des Autos und stellen Sie es fest auf die axialen Stützen (fest wenden sich zu Rasdelu Poddomkratschiwanije, das Schleppen und den Wechsel der Räder). Nehmen Sie die Flure und die Hinterräder ab.
2. Für die schnelle Prüfung der Dicke des Materials der Reibungslaschen auf jedem Bremsleisten kann sie durch die Öffnung im Körper des Supportes gemessen sein. Beim Entdecken istiranija mit irgendwelcher der Laschen bis zur von den Spezifikationen minimal erlaubten Grenze aller 4 Leistens auf der vorliegenden Achse sollen im Satz ersetzt sein.
3. Für die ausführlichere Prüfung soll der Bremsleisten abgenommen und gereinigt sein. Es kann die Prüfung des Funktionierens des Supportes und die Prüfung des Zustandes der Bremsdisk von seinen beiden Seiten jetzt erzeugt sein. Die weiteren Informationen sind im Kapitel das Bremssystem gebracht.
4. Zum Schluss stellen Sie die Räder fest und senken Sie das Auto auf die Erde.