3.16. Die Prüfung des Systems des Airbags

Die Prüfung des Systems des Airbags (durch die ersten 10 000 km des Laufes oder später 12 Monate) *

Für die Bestimmung der Intervalle der weiteren Durchführung der vorliegenden Prüfung siehe die entsprechende Abteilung des Zeitplans der laufenden Bedienung des Autos.


Die nächste Prüfung kann vom häuslichen Mechaniker, jedoch beim Entdecken des Defektes der Elektronik durchgeführt werden, die weitere Prüfung soll von den Vertretern der Firma SAAB, die in der Verfügung die notwendige diagnostische Ausrüstung haben, zulassend erzeugt werden, den Defekt des Systems zu bestimmen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Drehen Sie den Zündschlüssel in die Lage der Bewegung (um die Signallampe ist aufgenommen) und überzeugen Sie sich, dass sich die Signallampe des Hilfssystems der Sicherheit (SRS) auf 6 Sekunden eingereiht hat, danach soll die Lampe ausgeschaltet werden, es bezeichnet darauf, dass das System geprüft ist und funktioniert normal.
2. Wenn die Signallampe die aufgenommenen später 6 Sekunden bleibt oder reiht sich überhaupt nicht ein, soll das System vom Vertreter der Firma SAAB geprüft sein.
3. Optisch schauen Sie das zentrale Paneel des Steuerrads und das Modul des Kissens von der Personenseite hinsichtlich des Entdeckens der äußerlichen Beschädigungen an. Wenn die offensichtlichen Merkmale der Beschädigung vorhanden ist, konsultieren Sie sich bei den Vertretern der Firma SAAB.
4. Für die Sicherheit überzeugen Sie sich, dass es im Auto die nicht fixierten Gegenstände nicht gibt, die auf die Module der Kissen im Falle der Panne fallen können.