3.13. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades

Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades (durch die ersten 10 000 km или12 der Monate) *

Für die Bestimmung des weiteren Intervalls der Durchführung der vorliegenden Prüfung siehe die entsprechende Abteilung des Zeitplans der Durchführung der laufenden Bedienung des Autos.


Der Behälter der Flüssigkeit der Servolenkung ist im rechten Teil der motorischen Abteilung hinter dem erweiternden Behälter des Systems der Abkühlung gelegen.

Für die Durchführung der Prüfung sollen die Vorderräder gerade vorwärts ausgestellt sein, der Motor ist betäubt. Das Auto soll auf der ebenen Oberfläche bestimmt sein.

Auf einigen Modellen des Autos auf der Wand des Behälters gibt es die Notizen, die das geforderte Niveau bezeichnen, wie bei heiss, als auch beim kalten Motor (“hot” und “cold”). Bei dem heissen Motor soll sich das Niveau im Bezirk der Notiz “hot” und umgekehrt befinden. Auf anderen Modellen bezeichnet die Notiz das geforderte Niveau der Flüssigkeit auf dem kalten Motor mindestens.

Die Notiz mindestens des kalten Niveaus der Flüssigkeit des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades auf der Wand des Behälters


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1., Bevor den Deckel saliwnoj die Hälse abzunehmen, reiben Sie mit Hilfe des reinen alten Lumpens den Deckel und die sie umgebende Oberfläche zur Vermeidung des Treffens in den Behälter des Schmutzes und der nebensächlichen Teilchen ab.

2. Werden und nehmen Sie den Deckel saliwnoj die Hälse nehmen Sie ab.

3. Falls notwendig erzeugen Sie doliwanije der speziellen Flüssigkeit für die Systeme der Hydroverstärkung des Steuerrades. Seien Sie vorsichtig, lassen Sie das Treffen ins System des Schmutzes nicht zu füllen Sie die Flüssigkeit nicht um. Die häufige Notwendigkeit doliwanija bezeichnet die Flüssigkeiten auf die Existenz im System der Ausfließen.