3.38. Der Ersatz der Bremsflüssigkeit

Der Ersatz der Bremsflüssigkeit (jede 2 Jahre)

Für die Modelle, den ausgestatteten Systemen der Antiblockierung der Bremsen (ABS) das Kapitel siehe das Bremssystem.


Die Bremsflüssigkeit ist beim Treffen ins Gesicht außerordentlich gefährlich, sowie kann die gefärbten Oberflächen des Autos beschädigen, deshalb, mit der Bremsflüssigkeit arbeitend, beachten Sie die Vorsichtsmaßnahmen. Benutzen Sie die Bremsflüssigkeit nicht, die eine lange Zeit geöffnet stand, da sie gigroskopitschnoj ist und resorbiert die Feuchtigkeit aus der Luft. Das übermäßige Vorhandensein der Feuchtigkeit in der Bremsflüssigkeit setzt die Effektivität der Arbeit der Bremsen herab.


Die Prozedur ist der Prozedur prokatschki des hydraulischen Systems fast ähnlich, das im Kapitel das Bremssystem beschrieben ist, mit Ausnahme dessen, dass der Behälter der Bremsflüssigkeit mit Hilfe des Siphons verwüstet sein soll. Zur Vermeidung der Verschmutzung der neuen Flüssigkeit von der Flüssigkeit des hydraulischen Systems der Kupplung (für die der selbe Behälter verwendet wird) das System der Kupplung prokatschana sein soll, wie im Kapitel die Kupplung nach prokatschki des Bremssystems beschrieben ist.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Den Instruktionen des Kapitels das Bremssystem folgend, öffnen Sie die 1. Ausflußschraube und schütteln Sie das Bremspedal bis zum vollen Ausgang der Flüssigkeit aus dem Behälter. Dolejte in den Behälter der neuen Flüssigkeit bis zur Notiz Maximum, dann setzen Sie prokatschku fort, bis die neue Flüssigkeit aus der Ausflußschraube gehen wird. Ziehen Sie die Schraube und dolejte in den Behälter die Flüssigkeit bis zur Notiz Maximum fest.
2. Die alte Bremsflüssigkeit hat die merklich mehr dunkle Farbe, als neu, was leicht ermöglicht, eine von anderem zu unterscheiden.
3. Wiederholen Sie die Prozedur mit allen Ausflußschrauben der Reihe nach, bis von ihnen beginnen wird, die reine Flüssigkeit zu folgen. Seien Sie vorsichtig, lassen Sie die Flüssigkeit im Hauptzylinder nicht zu, niedriger als Notiz mindestens, da es zum Treffen der Luft ins System bringen wird und wesentlich herabzufallen wird die Zeit vergrössern, die für prokatschki die Bremsen gefordert wird.
4. Zum Schluss überzeugen Sie sich, dass alle Ausflußschrauben fest festgezogen sind, und auf ihnen sind pylesaschtschitnyje kolpatschki bestimmt. Waschen Sie alle Spuren der vergossenen Flüssigkeit aus und wieder prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit im Behälter.
5. Bevor die Bewegung auf dem Auto zu beginnen, prüfen Sie das Funktionieren der Bremsen.