4.2.20. Der erste Start des Motors nach der Generalüberholung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nach der Anlage des Motors ins Auto prüfen Sie und überprüfen Sie die Niveaus des motorischen Öls und des Kühlers. Überzeugen Sie sich, dass alle Vereinigungen angeschaltet sind, in der motorischen Abteilung sind keine Instrumente oder das alte Lumpen abgegeben.
2. Nehmen Sie die Zündkerzen ab. Auf den Modellen, die mit dem Verteiler ausgestattet sind, schalten Sie die Zündanlage mittels der Abschaltung der Hochspannungsleitung der Zündspule vom Deckel des Verteilers und sasemlite es auf den Block der Zylinder ab. Für die Versorgung des guten Kontaktes nutzen Sie die Leitung für den Start des Motors von der Hilfsquelle aus. Auf den Modellen mit der geraden Zündung schalten Sie den Stecker vom Block der Zündung aus.
3. Proworatschiwajte den Motor vom Starter, bis wird die Signallampe des Drucks des Öls erlöschen. Stellen Sie auf die Stelle der Zündkerze fest und schalten Sie die Leitung der Zündspule zum Deckel des Verteilers oder den Stecker zum Block der Zündung des Systems der geraden Zündung (DI an).
4. Starten Sie den Motor, meinen Sie, dass der Start des Motors etwas mehr Zeit, als gewöhnlich einnehmen kann.
5. Den Motor abgegeben, auf den unbelasteten Wendungen zu arbeiten, prüfen Sie, ob es keine Ausfließen des Brennstoffes oder des Wassers gibt. Es ist nötig in die Panik beim Erscheinen einiger ungewöhnlicher Gerüche und des Rauchs nicht zu geraten, der von den aufgewärmten Details beim Verbrennen des Überflusses des Öls geht.
6. Überzeugt, dass es alles in Ordnung sein ist, gestatten Sie dem Motor, auf den unbelasteten Wendungen zu arbeiten, bis das Wasser beginnen wird, nach dem oberen Schlauch zu zirkulieren, dann schalten Sie den Motor aus.
7. Prüfen Sie die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung und die Wendungen des Leerlaufs, dann schalten Sie den Motor aus.
8. Nach etwas Minuten erzeugen Sie die nochmalige Prüfung der Niveaus des Öls und des Kühlers (siehe das Kapitel die Laufende Bedienung), erzeugen Sie doliwanije falls notwendig.
9. Die Bolzen des Kopfes der Zylinder nach dem 1. Start des Motors nach der Montage zu ziehen es ist nicht erforderlich.
10. Wenn in den Motor die neuen Kolben, die Kolbenringe oder die Lager kolenwala bestimmt waren, soll der Motor, wie neu betrachtet werden, und, sich der Probe im Laufe von die ersten 800 km unterzuziehen. Während der Probe lassen Sie das volle Aufmachen der Drossel und der Überlastung nicht zu. Nach dem Abschluss der Probe ist es empfehlenswert, das motorische Öl und den fetten Filter zu ersetzen.