14.7. Die Besichtigung, die Abnahme und die Anlage auf die Stelle der Vorderbremsdisk

Vor dem Anfang der Arbeiten lesen Sie die Warnungen, die am Anfang Rasdela Prokatschka des Bremssystems und den Ersatz den Vorderbremsleisten gebracht sind, die die Sicherheit betreffenden Arbeiten mit den Komponenten des Bremssystems.

Die Besichtigung

Für die Bequemlichkeit der Besichtigung der hinteren Oberfläche der Disk kann die Abnahme des hydraulischen Körpers des Supportes (gefordert werden wenden sich zur Abteilung die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage auf die Stelle des Vorderbremssupportes).


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Parken Sie das Auto auf der festen ebenen Oberfläche, dann unterstützen Sie die Hinterräder und richten Sie die Handbremse auf. poddomkratte peredok des Autos, stellen Sie es auf die axialen Stützen fest und nehmen Sie die Vorderräder (ab wenden sich zu Rasdelu Poddomkratschiwanije, das Schleppen und den Wechsel der Räder).
2. powraschtschajte die Bremsdisk von der Hand schauen Sie die ganze Oberfläche der Disk, die vom Bremsleisten von seinen beiden Seiten abgewischt ist eben an. Normal soll die Oberfläche poliert sein, die tiefen Kratzern nicht zu haben. Die glatte Welligkeit der Oberfläche ist ein Merkmal der normalen Arbeit der Bremsen bezeichnet auf den übermäßigen Verschleiß nicht. Das Vorhandensein der tiefen Kratzern und der Risse bezeichnet auf die ernsteren Beschädigungen und fordert die Korrektur.
3. Bei Vorhandensein von den tiefen Kratzern für die Wiederherstellung der Oberfläche der Disk ist es es prototschka je nach der Stufe der Beschädigung möglich nötig. Um inwiefern wirksam zu bestimmen es wird sich solche Methode erweisen, muss man die Messung der Dicke der Disk erzeugen, wie es es ist niedriger beschrieben ist.
4. Schauen Sie die ganze Oberfläche der Disk hinsichtlich des Entdeckens der Risse an, die besondere Aufmerksamkeit den Gebieten um die Öffnungen der Bolzen der Befestigung des Rads zuteilend. Die Disk, die den Risse hat, soll ersetzt sein.
5. Schauen Sie ochladitelnyje die Ventilationskanäle zwischen zwei Reibungsoberflächen der Disk an und säubern Sie von ihnen den Schmutz und den Bremsstaub; die Blockierung der Kanäle verringert die Effektivität der Abkühlung und verringert die Effektivität des Bremsens. Mit Hilfe des Stückes des alten Lumpens, das aufgewickelten auf den Abschnitt des Drahtes und in den Flüssigkeiten angefeuchtet ist, vorbestimmt für die Reinigung der Komponenten des Bremssystems, reinigen Sie die Kanäle. Verwenden Sie für das Durchblasen der Kanäle die zusammengepresste Luft nicht, da es zum Treffen in die Luft des Bremsstaubes bringt.
6. Das Vorhandensein auf den inneren und äusserlichen Rändern der Disk der Umrandung aus dem Rost und dem Bremsstaub ist normal - die Umrandung kann soskoblena verhältnismäßig leicht sein.
7. Die auftretende Umrandung erscheint infolge der Zerstörung des Materials der Disk vom Bremsleisten und ist ein Merkmal des übermäßigen Verschleißes. Ob beim Entdecken bei der sorgfältigen derartigen Besichtigung der Umrandung zwecks der Bestimmung die Disk brauchbar zum Gebrauch ist ist nötig es seine Dicke zu messen.
8. Für die Bestimmung der Dicke der Disk der Messung sollen mit Hilfe der Meßschraube in einigen Punkten der Oberfläche, die vom Bremsleisten abgewischt ist erzeugt werden. Für die richtige Bestimmung der Stufe des Verschleißes verwenden Sie die Schwämme der Meßschraube in den tiefsten Punkt des Kratzers. Vergleichen Sie das bekommene Ergebnis mit den Höchstbedeutungen, die in den Spezifikationen gebracht sind. Falls die Disk niedriger als minimale Grenze in irgendwelchem der Punkte der Oberfläche abgenutzt ist, so unterliegt er dem Ersatz.
9. Wenn es die Verdächtigung gibt, dass die Disks ein Grund des Bremsens Rucke sind, messen Sie mit Hilfe einen nischeopissannych der Methoden das Schlagen der Disk:
Die Messung des Schlagens der Disk unter Ausnutzung ziferblatnogo des Indikators
10. Stellen Sie auf die Stelle die Bolzen der Befestigung des Rads fest, auf jede Haarnadel die flache Scheibe М14 angezogen ist wird das befriedigende Anpressen der Disk zur Nabe gewährleisten. Ziehen Sie die Haarnadeln mit der Bemühung 5 Nm fest.
11. Festigen Sie ziferblatnyj das Messgerät auf der Stütze und legen Sie die Stütze (bevorzugt mit Hilfe des Magnets) auf der Stützklammer der Theke der Aufhängung fest. Verfügen Sie das Messgerät so damit sich es schtschup ins vom Bremsleisten abgewischte Gebiet der Disk auf dem Bogen ungefähr 130 mm vom Zentrum der Nabe sträubte.
12. Obnulite das Messgerät und drehen Sie die Disk auf eine Wendung langsam um, die Umstellung schtschupa des Messgeräts beobachtend. Legen Sie die maximale Abweichung des Zeigers des Indikators fest und vergleichen Sie es mit den Bedeutungen, die in den Spezifikationen gebracht sind.

Die Messung des Schlagens der Bremsdisk - die Methode unter Ausnutzung leswijnogo schtschupowogo des Messgeräts

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nutzen Sie das Messgerät für die Bestimmung des Spielraums zwischen der Disk und irgendwelchem fixierten Punkt, zum Beispiel, von der hinteren Platte der Disk aus. Die Disk drehend, messen Sie die Spielraüme in einigen Punkten um die Disk. Vergleichen Sie die maximale Bedeutung mit den Bedeutungen, die in den Spezifikationen gebracht sind.
2. Im Falle des Entdeckens des unzulässigen Schlagens der Disk prüfen Sie in erster Linie, ob die Nabe abgenutzt ist - wenden sich zum Kapitel die Aufhängung und die Lenkung. Wenn sich die Nabe im guten Zustand befindet, nehmen Sie die Disk (ab ist es wie weiter in dieser Abteilung beschrieben), drehen Sie es auf 180Р um und stellen Sie auf die Stelle fest. Möglich wird es die Landung der Disk korrigieren und wird sein Schlagen verringern.
3. Falls das Schlagen unzulässig bleibt, so die Lage korrigieren kann protatschiwanije der Disk; konsultieren Sie sich beim Vertreter der Firma SAAB oder in der Werkstatt des Autoservices - möglichst einfach und billiger wird sich erweisen, die neue Disk zu erwerben. Falls die Disk prototschen nicht sein kann, so soll er ersetzt sein.
4. Mit Hilfe der Meßschraube messen Sie die Dicke der Disk in einigen Punkten, vergleichen Sie die bekommenen Bedeutungen mit den zulässigen Größen, die in den Spezifikationen gebracht sind.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Tragen Sie die Zeichen der gegenseitigen Lage der Disk und der Nabe auf, dazu die Kreide oder den Marker ausgenutzt. Schwächen Sie die fixierende Haarnadel der Disk und die Grubenbauschraube, sie haben den selben Radius, dass auch der Öffnung der Bolzen der Befestigung der Räder - aber sie in der gegebenen Etappe nicht abnehmen Sie.
2. Damit die Disk abgenommen sein konnte, ist es otboltit der Bremssupport von der Montage in der Nabe notwendig. Jedoch es zu ordnen es ist unverbindlich - der Bremsleisten und der hydraulische Schlauch kann an Ort und Stelle abgegeben sein. Otoschmite den inneren Bremsleisten und den Kolben in den Zylinder, dazu ein Paar Klemmen ausgenutzt oder folgen Sie strubzinami - dabei darauf, dass die aus dem Zylinder verdrängte Flüssigkeit aus dem Behälter der Bremsflüssigkeit nicht überfließt.
3. Schieben Sie den hydraulischen Körper nach den richtenden Fingern so, dass beider Bremsleisten von der Disk ist ausgestiegen. Nehmen Sie den hydraulischen Körper vom Träger (ab es hat die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage auf die Stelle des Vorderbremssupportes ausgezogen); hängen Sie es auf dem harten Punkt der Aufhängung mit Hilfe des Drahtes oder trossika auf. Lassen Sie das freie Rütteln des Körpers nicht zu, wenn es zur Spannung des Bremsschlauches bringt.
4. Nehmen Sie den Träger von der Wendefaust des Steuermechanismus (ab es hat die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage auf die Stelle des Vorderbremssupportes ausgezogen).
5. Vollständig nehmen Sie die richtende Haarnadel und die Grubenbauschraube ab. Halten Sie dabei an die Disk, dann nehmen Sie es ab. Falls die Disk prikipel, für die Befreiung legonko obstutschite es kijankoj mit dem weichen Kopf.
6. Vom Schmirgelpapier nehmen Sie das Polieren von der Oberfläche der Disk ab. Sie erzeugen dabei die drehenden Bewegungen vom Schmirgelpapier zur Vermeidung der Bildung der gerichteten Kratzern auf der Oberfläche der Disk.

Die Anlage auf die Stelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Bei der Anlage der neuen Disk vorläufig nehmen Sie von seiner Oberfläche den Schutzüberzug ab, dazu das Lösungsmittel ausgenutzt.
2. Stellen Sie die Disk auf der Nabe so fest damit die Öffnungen der Bolzen der Befestigung der Räder, der Grubenbauschraube und der fixierenden Haarnadel richtig vereint wurden. Wenn die Disk zwecks der Korrektur ihrer Landung und folglich der Beseitigung des Schlagens abgenommen wurde, drehen Sie die Disk auf 180 ° um und dann stellen Sie es fest.
3. Stellen Sie auf die Stelle die richtende Haarnadel und die Grubenbauschraube fest, sie fest festgezogen.
4. Stellen Sie auf die Stelle den Träger des Bremssupportes und den hydraulischen Körper fest, die Grubenbaubolzen mit der geforderten Bemühung festgezogen (wenden sich zur Abteilung die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage auf die Stelle des Vorderbremssupportes).
5. Eine der beschriebenen höher Methoden ausgenutzt, überprüfen Sie das Schlagen der Disk.
6. Mehrmals drücken Sie das Bremspedal für gegenseitig ussadki des Bremsleistens und der Disk aus.
7. Stellen Sie auf die Stelle das Rad fest, senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads mit der geforderten Bemühung fest.