14.6. Die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage auf die Stelle des hinteren Bremssupportes

Vor dem Anfang der Arbeit sehen Sie die Warnungen durch, die am Anfang Rasdelow Prokatschka des Bremssystems und den Ersatz den Vorderbremsleisten bezüglich der Sicherheit bei der Arbeit mit den Komponenten und von den Flüssigkeiten des Bremssystems gegeben sind.


Parken Sie das Auto auf dem festen ebenen Platz, unterstützen Sie die Vorderräder und stellen Sie den Bedienungshebel der Getriebe in die Lage der ersten Sendung (für die Handgetriebe) oder den Hebel des Selektors (die automatische Transmission) in die Lage "P fest". Sie richten die Handbremse nicht auf. poddomkratte das Heckende des Autos stellen Sie sie auf die axialen Stützen eben fest, nehmen Sie das entsprechende Hinterrad zwecks der Zutrittsicherstellung vom die Aufmerksamkeit fordernden Support ab. Folgen Sie dabei den Instruktionen, die in Rasdele Poddomkratschiwanije gebracht sind, das Schleppen und den Wechsel der Räder.

Für die Abnahme des Supportes muss man von ihm den Bremsschlauch ausschalten - dabei wird ein bestimmter Verlust der Flüssigkeit mit eiserner Notwendigkeit geschehen. Die Minimierung des Verlustes kann mit dem Weg pereschimanija des flexiblen Bremsschlauches mit Hilfe patentiert schlangowogo der Klemme gewährleistet sein. Die Klemmen sind für pereschimanija der Schläuche ohne salamywanija ihrer Wände entworfen und können in den Geschäften der Autozubehöre erworben sein.

Es wird die Nutzung strubziny mit den schutzlosen Schwämmen nicht zugelassen, da es zur Beschädigung des Schlauches und dem Ausfall des Bremssystems bringen kann.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Vom reinen alten Lumpen reiben Sie die Oberfläche des Supportes ringsumher schlangowogo die Vereinigungen ab. Schwächen Sie schlangowoje die Vereinigung, jedoch nicht otwintschiwajte es auf dem vorliegenden Stadium vollständig, da es zu perekrutschiwaniju des Schlauches bringen wird.
2. Nehmen Sie den Bremsleisten (die Abteilung der Ersatz des Bremsleistens der hinteren Bremsen) ab.
3. Stellen Sie auf den Schlauch die patentierte Verwendung für pereschimanija der Schläuche fest und ziehen Sie es fest. Eine Hand den Schlauch festhaltend ist es stationär, von anderer Hand drehen Sie den hydraulischen Körper, bis schlangowoje die Vereinigung von des Stutzens zusammengeschraubt werden wird. Für die Gebühr der vergossenen hydraulischen Flüssigkeit bereiten Sie die kleine Kapazität und das reine alte Lumpen vor. Wenn der Strom der Flüssigkeit nicht aufhört, prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Anlage und der Befestigung schlangowogo der Klemme.
4. Rundweg reiben Sie das Ende des Bremsschlauches und den Stutzen auf dem hydraulischen Körper ab, dann stellen Sie auf ihnen pylesaschtschitnyje kolpatschki fest.

Für den Fall die Unmöglichkeit, kolpatschkami auszunutzen, schneiden Sie vom Gummihandschuh die Finger ab und spannen Sie sie auf das Ende des Bremshörers und den Stutzen, mit Hilfe des Gummibands gefestigt.

5. Schwächen Sie und nehmen Sie die Grubenbaubolzen ab, dann senken Sie den Träger, es von der Montage der Nabe abgenommen.

Die Generalüberholung

Hauptbedingung bei der Auseinandersetzung des Bremssystems ist die sorgfältige Beachtung der Sauberkeit. Das Treffen ins hydraulische System des Schmutzes beeinflusst die Effektivität des Funktionierens des Systems ungünstig und kann zu ihrem Ausgang außer Betrieb bringen. Die Arbeit ist nötig es an der reinen Stelle durchzuführen, in der Sie niemand pobespokoit kann; nakrywanije der Arbeitsoberfläche mit dem reinen Blatt Papier oder der Pappe wird helfen, die Komponenten in der Sauberkeit aufzusparen und es ist leicht, das in diesen Moment geforderte Detail zu finden.

Beachten Sie die Vorsicht - atmen Sie stschischtschajemuju den Staub nicht ein.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Mit Hilfe der Bürste stschistite von der Oberfläche des hydraulischen Körpers alle Spuren des Schmutzes und des Staubes.
2. Stellen Sie den hydraulischen Körper auf die Arbeitsoberfläche fest. Mit Hilfe des stumpfen Schraubenziehers nehmen Sie von den richtenden Fingern prokladotschnyje die Büchse zusammen mit pylesaschtschitnymi kolpatschkami ab. Sie folgen darauf, die inneren Oberflächen prokladotschnych der Büchse nicht zu kratzen.
3. Nehmen Sie von der Achse die wiederkehrende Feder des Hebels der Handbremse ab und schieben Sie sie zur Seite.
4. Ziehen Sie den Grubenbauring pylnika heraus; zur Vermeidung der Beschädigung des Kolbens benutzen Sie das Plastikinstrument oder den kleinen Schraubenzieher mit eingewickelt vom Isolierband schalom. Nehmen Sie pylnik vom Kolben ab.
5. Für die Extraktion des Kolbens aus dem Zylinder mit Hilfe 4-mm schestigrannika drehen Sie die Regelungsschraube im Uhrzeigersinn. Möglich dabei ist es erforderlich, pylesaschtschitnyj kolpatschok von des Stutzens für die Versorgung des Ausgangs der Luft aus dem Zylinder abzunehmen.
6. Vom Plastikinstrument ziehen Sie die Manschette des Kolbens heraus, dabei darauf, dass nicht ozarapat der Spiegel des Zylinders folgend.
7. Sorgfältig reinigen Sie die Komponenten, dabei metilowym oder isopropilowym den Spiritus oder die reine hydraulische Flüssigkeit ausgenutzt. Keinesfalls verwenden Sie die Lösungsmittel auf der mineralischen Grundlage, solche wie das Benzin und das Petroleum, da sie aggressiv in Bezug auf die Gummikomponenten des Systems sind.
8. Sofort trocknen Sie nach der Reinigung die Komponenten aus, die zusammengepresste Luft oder rein neworsjaschtschejsja vom alten Lumpen ausgenutzt. Von der zusammengepressten Luft produjte die Flüssigkeitskanäle. Wenn Sie sofort nicht im Begriff sind, die Montage zu beginnen vergessen Sie nicht, pylesaschtschitnyj kolpatschok auf den Stutzen des Bremsschlauches festzustellen.
9. Sorgfältig schauen Sie die Komponenten und beim Entdecken der Merkmale des Verschleißes an oder der Beschädigungen sofort ersetzen Sie sie. Die besondere Aufmerksamkeit teilen Sie dem Spiegel des Zylinders und dem Kolben zu; beim Entdecken durch sie der Kratzern oder der Merkmale des Verschleißes oder der Korrosion ersetzen Sie die ganze Montage des hydraulischen Körpers. Prüfen Sie auch den Zustand der richtenden Finger und ihrer Netze im hydraulischen Körper; beider Fingers sollen nicht beschädigt sein, die Merkmale der Korrosion nicht zu haben. Nach der Reinigung sollen sich die Finger verhältnismäßig in den Netzen, aber ohne Einkeilen fest bewegen. Wenn das Einkeilen des Supportes geschah, so können sich die Finger pognutymi infolge der Überhitzung erweisen - prüfen Sie die Finger auf die Gebogenheit, pokataw sie nach der flachen Oberfläche. Die Komponenten, in deren Zustand es irgendwelche Zweifeln gibt, unterliegen dem Ersatz.
10. Wenn die Montage der weiteren Nutzung unterliegt, bereiten Sie den entsprechenden Reparatursatz vor; die Komponenten können in der Vertretung der Firma Saab in verschiedenen Kombinationen erworben sein.
11. Von sich aus wird es verstanden, ersetzen Sie alle bei der Auseinandersetzung abgenommenen Gummiverdichtungen, pylesaschtschitnyje kolpatschki und des Deckels; die derartigen Details unterliegen der nochmaligen Nutzung nicht.
12. Bevor die Montage zu beginnen überzeugen Sie sich, dass alle Komponenten absolut rein und trocken sind.
13. Schmieren Sie die neue Manschette des Kolbens und pylnik mit dem Schmieren ein, das den Reparatur- Satz eingeschlossen wird.
14. Stellen Sie in den Sattel im Zylinder die neue Manschette des Kolbens fest - verwenden Sie dabei keine Instrumente.
15. Ziehen Sie auf den Kolben neu pylnik an; ziehen Sie es durch das Ende des Kolbens, das auf den Bremsleisten drückt an, dann ziehen Sie es nach unten auf anderes Ende des Kolbens zusammen.
16. Stoßen Sie den Kolben ins Netz des Zylinders hinein und vollständig stellen Sie es auf die Stelle vom Drehen der Regelungsschraube gegen den Uhrzeigersinn mit Hilfe 4-mm schestigrannika ein.
17. Spannen Sie den Rock pylnika auf den Rand des Zylinders. Bevor den Grubenbauring anzuziehen, überzeugen Sie sich, dass der Rock auf dem Rand dicht sitzt.
18. Ziehen Sie auf die Stelle auf die Achse die wiederkehrende Feder des Hebels der Handbremse an. Überzeugen Sie sich, dass ein Ende der Feder an den Hebel gestoßen ist, und anderer ist an den Gußvorsprung gestoßen.
19. Stellen Sie auf die Stelle zwei Gummibüchse und prokladotschnyje die Büchse der richtenden Finger fest.

Die Anlage auf die Stelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stellen Sie auf die Stelle auf die Montage in der Nabe den Träger fest - schmieren Sie des Schnitzwerks der Grubenbaubolzen kompaundom für die Fixierung resb ein, dann stellen Sie ein und ziehen Sie die Bolzen mit der geforderten Bemühung fest.
2. Schalten Sie den hydraulischen Körper zum Bremsschlauch mittels wwintschiwanija schlangowogo die Vereinigungen in den Stutzen an (nach der Abnahme pylesaschtschitnogo kolpatschka fest), halten Sie der Schlauch ist es stationär und drehen Sie für das Zuschrauben den hydraulischen Körper. Ziehen Sie die Vereinigung vollständig in dieser Etappe nicht fest.
3. Entsprechend den Instruktionen geltend, die in der Abteilung den Ersatz den Bremsleisten der hinteren Bremsen gebracht sind, stellen Sie auf die Stelle den Bremsleisten fest und schalten Sie trossik der Handbremse an. Stellen Sie auf dem vorliegenden Stadium das Rad nicht fest.
4. Fest ziehen Sie schtuzernoje die Vereinigung des Bremsschlauches fest. Nehmen Sie von des Schlauches patentiert schlangowyj die Klemme ab. Entsprechend den Instruktionen, die in Rasdele Prokatschka des Bremssystems gebracht sind, prokatschajte das System zwecks der Entfernung von ihr der Luft, die in den Bremsschlauch beim Abschalten des Supportes geriet. Wenn im Laufe der Abnahme die Vorsichtsmaßnahmen nach der Minimierung der Ausfließen der Flüssigkeit beachtet wurden, wird prokatschat nur der vorliegende Support genug.
5. Erzeugen Sie die Regulierung der Handbremse (das Kapitel die Laufende Bedienung).
6. Stellen Sie auf die Stelle das Rad fest, senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads mit der geforderten Bemühung fest.