14.5. Die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage auf die Stelle des Vorderbremssupportes

Siehe die Warnungen, die am Anfang Rasdelow Prokatschka des Bremssystems und den Ersatz den Vorderbremsleisten gegeben sind, die betreffenden Arbeiten mit den Komponenten und den Flüssigkeiten des Bremssystems.


Parken Sie das Auto auf dem festen und ebenen Platz, dann unterstützen Sie die Hinterräder und richten Sie die Handbremse auf. poddomkratte peredok des Autos, stellen Sie es auf die axialen Stützen fest und nehmen Sie das entsprechende Vorderrad für die Zutrittsicherstellung vom geforderten Support (ab wenden sich zu Rasdelu Poddomkratschiwanije, das Schleppen und den Wechsel der Räder).

Für die Abnahme des Bremssupportes von ihm soll der Bremsschlauch ausgeschaltet sein ist wird zu einigen Verlusten der Bremsflüssigkeit bringen. Die Verluste können mit dem Weg pereschimanija des flexiblen Bremsschlauches speziell schlangowym von der Klemme minimisiert sein. Die Klemme pereschimajet der Schlauch ohne raspljuschtschiwanija seiner Wände, das zu den Beschädigungen des Materials des Schlauches bringen kann - können solche Klemmen in den Geschäften der Autozubehöre erworben sein. Die Warnung: es wird die Nutzung strubzin mit den schutzlosen Schwämmen nicht zugelassen, da es zur Beschädigung der Schläuche und der Absage des Bremssystems bringen kann.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Vom reinen alten Lumpen reinigen Sie die Oberfläche des Supportes ringsumher schlangowogo die Vereinigungen. Schwächen Sie die Mutter schlangowogo die Vereinigungen, schrauben Sie sie vollständig in der gegebenen Etappe jedoch nicht zusammen, da es zu perekrutschiwaniju des Schlauches bringen wird.
2. Nehmen Sie den Bremsleisten (die Abteilung der Ersatz des Vorderbremsleistens) ab.
3. Auf den Modellen, die mit den Supporten Girling ausgestattet sind (wenden sich zu den Spezifikationen), nehmen Sie pylnik ab und schrauben Sie mit Hilfe des Stirn- oder gewöhnlichen Schlüssels den Bolzen des oberen richtenden Fingers ab. Jetzt kann der hydraulische Körper vom Träger abgenommen sein.
4. Jetzt kann der hydraulische Körper vom Bremsschlauch ausgeschaltet sein; vom Drehen den Schlauch festhaltend drehen Sie den hydraulischen Körper, bis die Mutter schtuzernogo die Vereinigungen von des Stutzens zusammengeschraubt werden wird. Werden zu bestimmten Verlusten der Bremsflüssigkeit Sie vorbereitet - haben griffbereit die kleine Kapazität und das reine alte Lumpen für die Gebühr der Flüssigkeit Sie. Wenn der Strom der Flüssigkeit nicht aufhört, prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Anlage und der Befestigung schlangowogo der Klemme.
5. Rundweg reiben Sie das Ende des Bremsschlauches und den Stutzen im hydraulischen Körper ab, dann ziehen Sie auf ihnen pylniki an.

Wenn pylnikow nicht vorhanden ist, schneiden Sie vom Gummihandschuh die Finger ab und spannen Sie sie auf die offenen Enden des Bremshörers und des Stutzens, mit Hilfe des Gummibands gefestigt.

6. Schwächen Sie und nehmen Sie die Grubenbaubolzen ab, dann senken Sie den Träger, es von der Wendefaust des Steuermechanismus abgenommen.

Die Generalüberholung

Beachten Sie die Vorsicht, atmen Sie den Staub, stschischtschajemuju von der Oberfläche des hydraulischen Körpers nicht ein.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Eine der Hauptbedingungen bei der Auseinandersetzung des Bremssystems ist die sorgfältige Beachtung der Sauberkeit. Das Treffen ins hydraulische System des Schmutzes kann die Effektivität der Handlung des Bremssystems ungünstig beeinflussen, sowie, zu ihrem vollen Ausfall bringen. Die Arbeit ist nötig es an der reinen Stelle zu erzeugen, wo niemand Ihnen stören kann. Nakrywanije der Arbeitsoberfläche mit dem Blatt des reinen Papiers oder der Pappe wird dem Inhalt der Komponenten in der Sauberkeit helfen, sowie wird die Suche des in diesen Moment notwendigen Details vereinfachen.
2. Mit Hilfe der Bürste nehmen Sie von der Oberfläche des hydraulischen Körpers alle Spuren des Schmutzes und des Staubes ab.
3. Der Kolben kann aus dem Zylinder mittels der Zufuhr der zusammengepressten Luft zum Stutzen des hydraulischen Schlauches herausgezogen sein. Der geforderte Druck ist unbedeutend, deshalb es kann die Radpumpe dazu verwendet sein. Nehmen Sie pylnik ab und schalten Sie zum Stutzen des hydraulischen Körpers die Pumpe an - die gute Kapselung wird das Stück des Vakuum- oder Brennstoffschlauches gewährleisten - versuchen Sie nicht, etwas zu verwenden, was das innere Schnitzwerk des Stutzens beschädigen kann. Für den Schutz der Stirnoberfläche hinausgehend unter dem Druck aus dem Zylinder des Kolbens als Verlegung nutzen Sie hölzern bruskom aus.
4. Vorsichtig ziehen Sie pylnik aus dem Netz des Zylinders heraus, seinen verbunden zum Kolben abgegeben - benutzen Sie dazu die Plastikvorrichtungen, die die Oberfläche des Spiegels des Zylinders nicht beschädigen können. Verschieben Sie den Kolben mit pylnikom zur Seite.
5. Mit Hilfe des selben Plastikinstruments ziehen Sie aus dem Sattel im Netz des Zylinders die Manschette des Kolbens heraus. Sie folgen dabei darauf, um den Spiegel des Zylinders oder den Sattel der Manschette nicht zu kratzen.
6. Sorgfältig reinigen Sie alle Komponenten, dazu nur metilowym den Spiritus, isopropilowym vom Spiritus oder der reinen hydraulischen Flüssigkeit ausgenutzt. Keinesfalls verwenden Sie die Lösungsmittel auf der mineralischen Grundlage, solche wie das Benzin oder das Petroleum, da sie aggressiv in Bezug auf die Gummikomponenten des hydraulischen Systems sind. Sofort trocknen Sie nach der Reinigung sofort die Komponenten aus, die dazu zusammengepresste Luft oder rein neworsjaschtschujussja das alte Lumpen verwendend. Von der zusammengepressten Luft produjte die Flüssigkeitskanäle. Wenn die Rückmontage sofort nicht erzeugt werden wird, vergessen Sie nicht, auf schtuzernoje die Vereinigung des Bremsschlauches kolpatschok zu bekleiden.
7. Sorgfältig schauen Sie alle Komponenten und beim Entdecken der Merkmale des Verschleißes oder der Beschädigungen an, ersetzen Sie sie. Die besondere Aufmerksamkeit teilen Sie dem Spiegel des Zylinders und dem Kolben zu; beim Entdecken auf ihre Oberflächen der Kratzern, der Merkmale des Verschleißes oder der Korrosion sollen sie ersetzt sein (wird gemeint, dass dem Ersatz vollständig die Montage des hydraulischen Körpers unterliegt). Auch prüfen Sie den Zustand der richtenden Finger und ihrer Netze im hydraulischen Körper; auf den Fingern soll es die Merkmale der Beschädigungen oder der Korrosion nicht gibt. Nach der Reinigung sollen die Finger genug in die Netze, aber ohne Einkeilen fest eingehen. Beim Erscheinen irgendwelcher Zweifeln in Bezug auf den Zustand der Komponenten, ersetzen Sie sie.
8. Wenn die Montage der weiteren Nutzung unterliegt bereiten Sie den entsprechenden Reparatursatz vor; die Komponenten können in der Vertretung der Firma SAAB in verschiedenen Kombinationen erworben sein.
9. Von sich aus wird es verstanden, ersetzen Sie alle bei der Auseinandersetzung abgenommenen Gummiverdichtungen, pylniki und kolpatschki; die alten derartigen Komponenten unterliegen der nochmaligen Nutzung keinesfalls.
10. Vor der Montage überzeugen Sie sich, dass alle Komponenten ganz rein und trocken sind.
11. Mit dem im Reparatursatz vorhandenen Schmieren schmieren Sie die neue Manschette des Kolbens ein. Mit dem selben Schmieren schmieren Sie neu pylnik ein.
12. Stellen Sie auf die Stelle im Zylinder die neue Manschette des Kolbens fest; benutzen Sie dazu keine Instrumente.
13. Stellen Sie auf den Kolben neu pylnik fest; ziehen Sie pylnik auf jenes Ende des Kolbens an, das an den Bremsleisten gedrückt wird, dann ziehen Sie es auf das entgegengesetzte Ende des Kolbens zusammen.
14. Verwenden Sie den Kolben dem Netz des Zylinders, der auf der Arbeitsoberfläche des hydraulischen Körpers gelegt ist. Seit dem unteren Rand stellen Sie den Hemdkragen pylnika ins Netz des Zylinders ein, bewegen Sie sich nach dem Kreis weiter, bis sich der Hemdkragen vollständig fest sitzend im Zylinder erweisen wird.
15. Jetzt kann der Kolben in den Zylinder eingestellt sein - Sie folgen darauf, dass der Kolben richtig in Bezug auf die neue Manschette eingeht. Werden beachten, dass im Laufe dieser Prozedur die Abnahme pylesaschtschitnogo kolpatschka von des Stutzens des Bremsschlauches für die Ausgabe der aus dem Zylinder hinausgehenden Luft gefordert werden kann.

Die Anlage auf die Stelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie den hydraulischen Körper zum Bremsschlauch an, schlangowoje die Vereinigung in den Stutzen einschraubend; halten Sie dabei den Schlauch fest es ist stationär, auf ihn den hydraulischen Körper anhäufend. Ziehen Sie vollständig auf diesem Stadium schtuzernoje die Vereinigung nicht fest.
2. Stellen Sie den Träger auf die Stelle auf die Wendefaust fest - schmieren Sie des Schnitzwerks der Grubenbaubolzen kompaundom für die Fixierung resb ein.
3.атем stellen Sie die Bolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung fest. Auf den Modellen, ausgestattet von den Supporten Girling, stellen Sie den hydraulischen Körper auf den Träger fest und stellen Sie auf die Stelle den Bolzen des oberen richtenden Fingers fest, es fest festgezogen.

4. Für alle Supporte, in der Ordnung arbeitend, die in der Abteilung den Ersatz den Vorderbremsleisten beschrieben ist, stellen Sie auf die Stelle den Bremsleisten fest, jedoch stellen Sie auf dem vorliegenden Stadium bis das Rad nicht fest.
5. Nach der Anlage auf die Stelle des Bremsleistens ziehen Sie die Vereinigungen des Bremshörers vollständig fest.
6. Nehmen Sie vom Bremshörer die Klemme ab. Entsprechend den Prozeduren, die in Rasdele Prokatschka des Bremssystems beschrieben sind, prokatschajte das System für die Entfernung von ihr der Luft geltend, die in den Bremsschlauch bei der Abnahme des Supportes geriet. Im Falle der Beachtung aller Vorsichtsmaßnahmen für die Minimierung der Ausfließen der Flüssigkeit wird prokatschat nur der vorliegende Support genug.
7. Stellen Sie auf die Stelle das Rad fest, senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads mit der geforderten Bemühung fest.