15.2. Die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage auf die Stelle der Theken der Vorderachsfederung

Im Laufe dieser Operation wird die Nutzung des Instruments für die Kompression der Schraubenfedern gefordert.


Notfalls soll der Ersatz des Dämpfers der Theke, die Dämpfer in einem Paar (link und recht), für die Erhaltung der Charakteristiken der Führung des Wagens ersetzt werden.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Parken Sie das Auto auf dem ebenen Platz, richten Sie die Handbremse auf und unterstützen Sie die Hinterräder. Auf dem entsprechenden Rad nehmen Sie die dekorative Kappe ab und schwächen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads.
2. Richten Sie die Handbremse auf, dann, poddomkratte peredok des Autos, es auf die axialen Stützen festgestellt und nehmen Sie das Rad (ab wenden sich zu Rasdelu Poddomkratschiwanije, das Schleppen und den Wechsel der Räder)
3. Stellen Sie unter den unteren Hebel der Aufhängung teleschetschnyj den Heber fest und heben Sie es so, dass er das Gesamtgewicht des Hebels und der Wendefaust des Steuermechanismus übernommen hat.
4. Machen Sie aus der Klemme auf dem Körper der Theke den flexiblen Bremsschlauch frei, dann schwächen Sie und ziehen Sie die unteren Grubenbaubolzen der Theke heraus, die Klammer des Kabels des Sensors des Rads des Systems ABS abgenommen. Der Rat: Vorübergehend geben Sie einen der Bolzen frei eingestellt für die Aufrechterhaltung der Theke bei der Abnahme der oberen Grubenbaubolzen ab.
5. Da es die Mutter des Stockes des Dämpfers schwierig ist, auf der auf die Werkbank gelegten Theke zurückzugeben, ist es empfehlenswert, sie auf den Fußboden der Wendung zu schwächen bis sich die Theke auf dem Auto noch befindet. Der Stock des Dämpfers soll im Laufe der Abschwächung der Mutter vom Drehen festgehalten werden ist kann mittels der Anlage auf die Mutter des Stockes des Dämpfers 13/16-дюймовой des Stirnkerzenkopfes und dem Einstellen in ihr Oberteil schestigrannogo des Kernes erreicht sein. Jetzt kann der Stirnkopf mit Hilfe des Schlüssels umgedreht sein, während der Stock des Dämpfers festgehalten werden wird es ist stationär.
6. In der motorischen Abteilung schalten Sie das Oberteil der Theke vom Flügel mittels der Abnahme der Grubenbaubolzen aus; für die Erleichterung der richtigen nachfolgenden Montage merken Sie sich wie sie waren bestimmt, da es etwas Grubenbauöffnungen gibt.
7. Für die Befreiung der Theke die Wendefaust senken Sie den Heber falls notwendig, Sie folgen darauf jedoch, die Stütze des unteren Hebels der Aufhängung nicht zu beladen.
8. Nehmen Sie die Theke vom Bogen des Rads ab.

In dieser Etappe schwächen Sie die Mutter nur auf den Fußboden der Wendung - nehmen Sie sie vollständig nicht ab.

Die Generalüberholung

Bevor die Theke der Vorderachsfederung zu ordnen, muss man vorläufig die Schraubenfeder mit Hilfe des herankommenden Instruments zusammenpressen. Für diese Prozedur wird die Anwendung des regulierten Instruments für die Kompression der Schraubenfedern gefordert. Versuchen Sie nicht, die Theke ohne solches Instrument zu ordnen, da es zu den Beschädigungen der Komponenten oder zu den Verletzungen bringen kann.

Bei der Montage soll die neue Mutter des Stockes des Dämpfers festgestellt werden.

Bevor die Grubenbaumutter abzunehmen, überzeugen Sie sich, dass die obere Tasse der Feder vom Druck der Feder vollständig befreit ist.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Festigen Sie die Theke, sie im Schraubstock zugedrückt; zur Vermeidung der Beschädigung der Oberfläche der Theke ziehen Sie auf die Schwämme des Schraubstocks die Aluminiumverlegungen oder hölzern bruski an. Vermeiden Sie das Drehen der Einstelklammer.
2. Mit Hilfe des Instruments für die Kompression der Federn pressen Sie die Windungen der Feder so zusammen, damit der Druck von der oberen Tasse abgenommen wurde.
3. Für die Zutrittsicherstellung von der Grubenbaumutter nehmen Sie vom Oberteil der Theke pylesaschtschitnyj kolpatschok ab. Den Stock des Dämpfers vom Drehen mit Hilfe der Methode festhaltend, die im Unterabschnitt "die Abnahme" beschrieben ist, schwächen Sie die Mutter bis zu solcher Stufe, damit sie von der Hand abgenommen sein konnte.
4. Ziehen Sie den oberen Stützknoten, den oberen Sattel der Feder, die geflochtene Feder (nach wie vor zusammengepresst), den unteren Sattel der Feder, den einschränkenden Puffer der Kompression und den Gummimantel heraus. Vorsichtig schwächen Sie und nehmen Sie das Instrument für die Kompression der Federn ab.
5. Schauen Sie die geflochtene Feder hinsichtlich des Entdeckens der Merkmale des allgemeinen Verschleißes, der Zerstörung oder der Beschädigungen an. Die besondere Aufmerksamkeit teilen Sie der Suche der Risse und der ernsten Korrosion zu; beim Entdecken der obengenannten Merkmale ersetzen Sie die Feder. Prüfen Sie torzowku die Federn, sie senkrecht auf die flache Oberfläche festgestellt und ihren Windungen parallel die Achsen der Feder die Schablone des rechten Winkels verwandt. Die Zutritte von den Spezifikationen werden, jedoch im Falle des Entdeckens der offensichtlichen Deformation nicht vorbehalten, ersetzen Sie die Feder.
6. Nehmen Sie pylesaschtschitnyj kolpatschok ab und schauen Sie die Sektion des Dämpfers hinsichtlich des Entdeckens der Merkmale der Ausfließen der Flüssigkeit an, die besondere Aufmerksamkeit dem Netz des Stockes des Kolbens zuteilend. Prüfen Sie die Richtigkeit des Funktionierens des Dämpfers, zwei oder mehrere Male vom festen Druck den Stock des Kolbens bis zum Ende seines Laufs eingedrückt, dann erzeugen Sie schnell etwas kurzer Kompressionen. Es soll der glatte standhafte Widerstand empfunden werden; wenn der Widerstand ungleichmässig, viel zu schwach ist oder ist bei der Bewegung des Kolbens der ungewöhnliche Lärm hörbar, soll der Dämpfer ersetzt sein. Schauen Sie den Stock des Kolbens hinsichtlich des Entdeckens der Merkmale der Korrosion oder der Deformation an, im Falle des unbefriedigenden Zustandes ersetzen Sie den Dämpfer.
7. Schauen Sie den Puffer des Laufs der Kompression, den Gummimantel und die Sättel der Feder an; im Falle des Entdeckens der Merkmale der Beschädigung, des Verschleißes oder der Korrosion ersetzen Sie sie. Sie erinnern sich, dass der Verstoß der Ganzheit des Schutzmantels zum Treffen in den Dämpfer des Schmutzes und daraufhin zu seinem Ausfall bringen kann.
8. Stellen Sie den unteren Sattel der Feder durch den Stock des Dämpfers auf die Tasse auf dem Körper der Theke fest.
9. Ziehen Sie den Gummischutzmantel durch den Stock des Kolbens an und stellen Sie es auf die Stelle fest; der untere Rand des Mantels soll sich in 12 mm über der Oberfläche der unteren Tasse der Feder befinden. powraschtschajte der Mantel für die Vereinigung des Zeichens, das auf seinem unteren Rand mit der unteren Einstelklammer der Theke gemacht ist.
10. Ziehen Sie auf das Oberteil des Dämpfers pylesaschtschitnyj kolpatschok an.
11. Pressen Sie die Windungen der Feder mit Hilfe des Instruments für die Kompression der Federn zusammen. Stellen Sie die Feder auf den unteren Teller, powraschtschaw sie für die Vereinigung des Endes der Windung mit dem Absatz im unteren Sattel fest. Überzeugen Sie sich, dass die Kompression der Feder, um genug ist die oberen Riegel festzustellen.
12. Biegen Sie die oberen Schwämme des Schutzmantels durch das Oberteil die Federn ein.
13. Stellen Sie den Puffer des Laufs der Kompression auf den Stock des Dämpfers fest.
14. Stellen Sie auf die Stelle den oberen Sattel der Feder fest, sarubku auf ihrem Rand mit dem Zeichen auf dem unteren Rand des Schutzmantels und der unteren Einstelklammer der Theke vereint.
15. Stellen Sie den oberen Stützknoten und die neue Mutter des Stockes des Dämpfers fest. Die Methode ausgenutzt, die im Unterabschnitt "die Abnahme" beschrieben ist, ziehen Sie die Grubenbaumutter teilweise fest.

Es ist empfehlenswert, die Verzögerung der Mutter mit der endgültigen Bemühung nach der Anlage der Theke auf das Auto zu erzeugen, da es auf der Werkbank ziemlich schwierig zu erzeugen. Bevor das Instrument für die Kompression der Federn abzunehmen, überzeugen Sie sich, dass die Montagezeichen nach wie vor vereint sind.

Die Anlage auf die Stelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stellen Sie die Montage der Theke in den Bogen des Rads und prodente ihren oberen Teil durch die Einstelöffnung im Schutzblech ein.
2. Vereinen Sie drei Grubenbau- Öffnungen im Oberteil der Theke mit den Öffnungen auf dem Schutzblech, gelten Sie entsprechend den Notizen, die im Laufe der Abnahme gemacht sind. Stellen Sie die Grubenbaubolzen fest und ziehen Sie sie in der gegebenen Etappe nur von der Hand fest.
3. Mit der Methode im Einverständnis handelnd, die im Unterabschnitt "die Abnahme" beschrieben ist, den Stirnkopf und schestigrannym vom Kern ausgenutzt, ziehen Sie die Mutter des Stockes des Dämpfers mit der geforderten Bemühung fest.
4. Vereinen Sie die Grubenbauöffnungen in der Gründung der Theke mit den Öffnungen auf der Wendefaust des Steuermechanismus; falls notwendig heben Sie den Heber auf, dann stellen Sie die Grubenbaubolzen fest. Auf den Autos, die mit dem System ABS ausgestattet sind, vergessen Sie nicht, auf ober zwei Grubenbaubolzen die Klammer des Kabels des Sensors des Rads festzustellen. Ziehen Sie die Bolzen mit der geforderten Bemühung fest.
5. Stellen Sie den flexiblen Bremsschlauch in die Klemme in der Gründung des Körpers der Theke ein.
6. Ziehen Sie drei oberen Grubenbau- Bolzen der Theke mit der geforderten Bemühung fest.
7. Stellen Sie auf die Stelle das Rad fest, senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads mit der geforderten Bemühung fest.