15.6. Die Abnahme und die Anlage auf den Montageplatz der Vordernabe

Die Nabe ist ein dicht geschlossener, ununterbrochen eingeschmierter Block, der auf die Arbeit ohne die Bedienung im Laufe von der ganzen Laufzeit des Autos berechnet ist. Die Lager sind nicht regelbar und im Falle des Entdeckens ihres Verschleißes soll die Nabe in der Gebühr ersetzt werden. Wird zwecks der Regulierung der Lager nicht zugelassen, die Muttern der Nabe und der Antriebswelle mit der Bemühung festzuziehen, die zulässigen Spezifikationen der Bedeutung übertritt.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie die Wendefaust des Steuermechanismus (ab wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage auf die Stelle der Wendefaust des Steuermechanismus).
2. Legen Sie die Montage platt auf die Arbeitsoberfläche, dann mit der Hilfe tschertilki oder des Markers tragen Sie die Zeichen wsaimopoloschenija die Nabe und die Wendefaust auf. Werden beachten, dass auf den frühen Modellen der Flansch der Nabe für die Erleichterung der Zentrierung in der oberen Oberfläche den Ausschnitt hat.
3. Nehmen Sie vier Bolzen ab, die die Nabe zur Wendefaust des Steuermechanismus festigen.
4. Nehmen Sie die Wendefaust und den hinteren Schild der Bremsdisk ab.

Die Anlage auf die Stelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sammeln Sie die Nabe und den hinteren Schild der Bremsdisk mit der Wendefaust, in der Ordnung, rückgängig der Ordnung der Prozedur der Auseinandersetzung geltend. Beachten Sie die empfohlenen Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen. Für die richtige Zentrierung der Nabe benutzen Sie die im Laufe der Auseinandersetzung gemachten Zeichen.
2. Stellen Sie auf die Stelle die Wendefaust (fest wenden sich zur Abteilung die Abnahme und die Anlage auf die Stelle der Wendefaust des Steuermechanismus).