6.5. Das Steuersystem die Geschwindigkeit (tempostat) - die Beschreibung und der Ersatz der Komponenten

Tempostat unterstützt die gewählte mit dem Fahrer vorläufig Geschwindigkeit des Autos ohne Teilnahme des Fahrers (das Bein ist vom Pedal des Gaspedals entfernt). Das System wird auf den Druck auf das Pedal der Kupplung oder der Bremse oder bei der Ausschaltung des Hauptschalters des Systems automatisch abgeschaltet. Auf den Modellen, die in der gegebenen Führung beschrieben werden, werden zwei Versionen des Systems festgestellt, jede Version hat den eigenen Block der Röhrensteuerung, aber auf der früheren Version für den Antrieb trossika die Pedale des Gaspedals wird das Vakuum dann verwendet, wie auf den späteren Versionen für die Umstellung des Hebels der Drossel auf dem Körper der Drossel der Schrittmotor verwendet wird.

Beim Entstehen des Defektes des Systems tempostata prüfen Sie alle entsprechenden Leitungen auf die Zuverlässigkeit ihrer Befestigung in erster Linie. Die weiteren Prüfungen ist es besser, in der Vertretung der Firma SAAB, die über die entsprechende diagnostische Ausrüstung für den schnellen Verbleib des Defektes verfügt durchzuführen.

Die frühen Modelle

Von den Hauptkomponenten des Systems, das auf den frühen Modellen bestimmt ist, sind die Folgenden:

   a) die Elektronische Einrichtung der Verwaltung:

Die elektronische Einrichtung ECU ist unter dem Vorderpaneel ("torpedo") von der rechten Seite (das Modell mit der rechten Lenkung) oder von der linken Seite (das Modell mit der linken Lenkung) bestimmt. Der Block der elektronischen Einrichtung der Verwaltung verwendet als Eingangsinformationen die Bedeutung der Geschwindigkeit, die ihm vom Sensor der Geschwindigkeit auf den Druck der Schaltfläche "SET" übergeben wird (die Anlage). Das System funktioniert bei den Geschwindigkeiten niedriger als 40 Kilometer je Stunde und mehr 190 Kilometer je Stunde nicht.

   b) den Sensor der Geschwindigkeit:

Der Sensor der Geschwindigkeit ist im Heckende des Geräteschildes gelegen. Er bestimmt die Geschwindigkeit des Autos und übergibt das Signal auf die Verwaltung der Vakuumpumpe für das Heben oder die Verkleinerung des Vakuums zwecks der Regulierung der Geschwindigkeit des Autos.

   Der Schalter des Systems tempostata:

Der Hauptkontrollschalter des Systems ist auf der linken Seite des Steuerrads gelegen und ist in den Schalter der Register der Wendungen aufgebaut.

   d) die Vakuumpumpe und das Vakuumventil:

Die Vakuumpumpe ist im rechten Teil des Schottes der motorischen Abteilung gelegen. Die Pumpe reiht sich gleichzeitig mit dem Einschluss des Systems tempostata ein, jedoch wird die Größe des Vakuums vom Vakuumventil reguliert. Unter bestimmten Bedingungen bleibt die Vakuumpumpe zwecks der Verkleinerung des Vakuums im Vakuumregler stehen.

   e) den Vakuumregler:

Der Vakuumregler ist auf der Klammer daneben mit dem Pedal des Gaspedals gelegen. Der Regler schließt die Kette mit den Kugelgelenken ein, die mit trossikom des Gaspedals im Oberteil des Pedals des Gaspedals zusammengehakt ist. Auf den Modellen mit der rechten Lenkung wird das Pedal des Gaspedals in link noschnoj der Brunnen des Autos und der Vakuumregler verlängert ist unter dem Vorderpaneel ("torpedo") hinter dem Gepäckkasten gelegen.

   f) die Schalter der Pedale:

Die Schalter sind auf den Bremspedalen und die Kupplung zwecks der Abschaltung des Systems beim Ausquetschen dieser Pedale bestimmt. Jeder Schalter hat das doppelte Funktionieren - elektrisch und vakuum-. Beim Ausquetschen beider Pedale geschieht die Ausschaltung der elektrischen Kontur und die Unterbrechung der Vakuumpumpe. Gleichzeitig wird das Vakuumsystem durch die innere Öffnung der Schalter entladen.

Die späten Modelle

Die Hauptkomponenten des Systems, die auf die späten Modelle bestimmt sind schließen das Folgende ein:

   Das Modul der Verwaltung:

Das Modul der Verwaltung schließt den elektrischen Schrittmotor, der die Umstellung trossika verwaltet, aufgenommen zum Hebel saslonki der Drossel auf dem Mantel der Drossel ein. Das Modul bekommt die Informationen über die Geschwindigkeit des Autos über das Signal des Tachometers, das sich auf dem Geräteschild befindet. Das System stellt ein, bei den Geschwindigkeiten niedriger als 33 Kilometer je Stunde und mehr 230 Kilometer je Stunde zu arbeiten. Wenn das System tempostata eingesetzt ist, bekommt die elektronische verwaltende Einrichtung ECU des Steuersystemes der Motor das entsprechende Signal über den Einschluss des Systems und gewährleistet die weiche Verwaltung der Geschwindigkeit des Autos.

   b) die Schalter:

Der Hauptkontrollschalter des Systems tempostata ist im linken Teil des Steuerrads bestimmt. Es gibt die verdoppelnden Schalter auf den Pedalen der Kupplung und die Bremse zwecks der Abschaltung des Systems beim Ausquetschen eines jedes dieser Pedale. Der Schalter des Systems tempostata des Bremspedals sasemljajetsja durch die Lampen des Bremslichtes mittels des Hauptschalters des Bremslichtes - funktioniert beim Erscheinen des Defektes der Kontur des Bremslichtes tempostat nicht.

   Das Hinweisende Lämpchen:

Das hinweisende Lämpchen des Gerätepaneels reiht sich bei der Arbeit tempostata ein.

Der Ersatz der Komponenten - die frühen Modelle

Der Schalter des Systems tempostata

Der Schalter bildet den Block des Schalters der Fahrtrichtungsanzeiger. Die Beschreibung der Prozedur der Abnahme und der Anlage auf die Stelle siehe im Kapitel das System der elektrischen Ausrüstung.

Der Sensor der Geschwindigkeit

Nehmen Sie den Geräteschild (ab es siehe das Kapitel das System der elektrischen Ausrüstung), dann nehmen Sie die obere Sektion des Paneels für die Zutrittsicherstellung vom Sensor ab.

Die Vakuumpumpe

Die Pumpe ist im rechten Teil des Schottes der motorischen Abteilung gelegen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die Leitungen aus.
2. Otsojedinte die Vakuumschläuche.
3. Dann geben Sie die Bolzen der Grubenbauklammer zurück. Die Pumpe kann von der Klammer nach otdawanija des Bolzens abgenommen sein.

Die elektronische verwaltende Einrichtung (ЕCU)

Nehmen Sie das untere Paneel unter dem Vorderpaneel ("torpedo") ab. Der Block der elektronischen verwaltenden Einrichtung (ECU) ist auf der selben Klammer, dass auch das Modul des Systems ABS bestimmt. Auf den Modellen mit der rechten Lenkung ist der Block der elektronischen verwaltenden Einrichtung (ECU) auf der Klammer auf der rechten Seite der Steuerspalte gelegen.

Der Vakuumregler

Der Vakuumregler ist auf der Klammer links vom Pedal des Gaspedals gelegen. Der Zugang auf den Regler wird mittels der Abnahme des Gepäckkastens (das Modell mit der rechten Lenkung) oder des unteren Paneels "torpedo" (das Modell mit der linken Lenkung) gewährleistet. Seien Sie vorsichtig - beschädigen Sie den Gummimantel bei der Abnahme und der Anlage des Reglers nicht. Die Kette mit den Kugelgelenken soll sich zu trossiku des Gaspedals von der Klemme im Oberteil des Pedals des Gaspedals zusammennehmen so, dass eine beliebige Abschwächung ohne Bewegung trossika geschah.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie den Vakuumschlauch () aus, dann geben Sie die Grubenbaumutter (B zurück).

2. Nehmen Sie den Vakuumregler ab.

Die Schalter der Pedale

Die Schalter sind auf der selben Klammer, dass auch der Schalter des Bremslichtes gelegen. Der Zugang auf den Schalter wird mittels der Abnahme des unteren Paneels "torpedo" gewährleistet. Bei der Anlage der Schalter auf die Stelle, regulieren Sie ihre Lage so damit zwischen dem hartnäckigen Teil des Schalters und der Klemmspitze der Spielraum etwa in 1 mm blieb. Bevor die Regulierung der Lage der Schalter zu beginnen überzeugen Sie sich, dass das Pedal vollständig entlassen ist.

Der Ersatz der Komponenten - die späten Modelle

Das Modul der Verwaltung

Das Modul der Verwaltung ist rechts unter dem Vorderpaneel ("torpedo") auf den Modellen mit der rechten Lenkung, oder auf den Modellen mit der linken Lenkung hinter der Batterie gelegen.

Das Modul des Systems tempostata auf den späten Modellen mit der rechten Lenkung (ist von der Einstel- Klammer abgenommen)


Auf den Modellen mit der rechten Lenkung nehmen Sie das Modul von der Klammer ab und schalten Sie die Leitungen aus. Auf den Modellen mit der linken Lenkung zuerst nehmen Sie die Batterie (ab siehe das Kapitel des Systems des Starts und der Ladung), dann schalten Sie vom Modul der Verwaltung den Stecker aus. Geben Sie 3 Grubenbaubolzen zurück und nehmen Sie das Modul von der Stelle ab, es so gehoben, wird auf trossik der Drossel wieviel erlauben. Öffnen Sie den Hebel saslonki der Drossel, dann schalten Sie trossik vom Sektor der Drossel aus und machen Sie es aus der Halterung frei.

Die Anlage in der Ordnung, rückgängig der Ordnung der Abnahme.

Die Schalter der Pedale der Kupplung und der Bremse

Die Einzelheiten nach dem Schalter des Bremslichtes siehe im Kapitel das Bremssystem.


Nehmen Sie das untere Paneel unter "torpedo ab". Schalten Sie vom Schalter der Leitung, dann wykowyrnite den Schalter aus der Klammer des Pedals mit Hilfe des Schraubenziehers aus.

Die Anlage in der Ordnung, rückgängig der Ordnung der Abnahme.

Der Schalter des Systems tempostata

Nehmen Sie die oberen und unteren Mäntel der Steuerspalte (ab es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung), dann schalten Sie den Stecker aus. Otboltite nehmen Sie den Schalter eben ab.

Die Anlage in der Ordnung, rückgängig der Ordnung der Abnahme.