4.1.9. Die Abnahme und die Anlage auf die Stelle des Kopfes der Zylinder

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Öffnen Sie die Motorhaube und reinigen Sie die Oberfläche des Motors um den Kopf der Zylinder.
2. Richten Sie die Handbremse und poddomkratte das Auto vorn und hinten auf, es auf die axialen Stützen festgestellt (wenden sich zu Rasdelu Poddomkratschiwanije, das Schleppen und den Wechsel der Räder). Nehmen Sie das rechte Vorderrad ab.
3. Geben Sie die Schrauben zurück und nehmen Sie molding des Vorderflügels und loker die Bogen des Rads unter dem rechten Vorderflügel ab.
4. Nehmen Sie das zentrale Paneel unter dem Heizkörper ab, erzeugen Sie das Abgießen des Systems der Abkühlung entsprechend den Instruktionen, die im Kapitel die Laufende Bedienung gebracht sind. Stellen Sie auf die Stelle fest und ziehen Sie den Ausflußpfropfen fest.
5. Zurückgeben Sie und nehmen Sie den unteren Grubenbaubolzen des Mantels des elektrischen Lüfters des Systems der Abkühlung ab.
6. Schalten Sie die negative Leitung der Batterie aus und schieben Sie es etwas weiter von der Klemme der Batterie.
7. Auf den frühen Modellen schwächen Sie die Klemmen und schalten Sie die Schläuche vom erweiternden Behälter von der rechten Seite der motorischen Abteilung aus. Geben Sie den Grubenbaubolzen zurück, befreien Sie trossikowyj die Klemme und trennen Sie das Verbindungsstück ab. Ziehen Sie den erweiternden Behälter aus der motorischen Abteilung heraus.
8. Otboltite nehmen Sie die reaktive Stange eben ab (und, wo es, die Stütze) am rechten oberen Ende des Motors notwendig ist.
9. Falls notwendig nehmen Sie die Schrauben des Behälters des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades ab und schieben Sie den Behälter zur Seite. Schwächen Sie trossikowyje die Klemmen der Schläuche.
10. Auf den frühen Modellen nehmen Sie abgesonderten priwodnoj den Riemen des Kompressors des Systems der Klimaregelung (ab siehe das Kapitel die Laufende Bedienung). Auf den späten Modellen nehmen Sie hilfs- priwodnoj den Riemen (ab siehe das Kapitel die Laufende Bedienung).
11. Schalten Sie den Stecker vom Kompressor des Systems der Klimaregelung (dort, wo es ihn gibt) aus, dann geben Sie den Bolzen der Stütze zurück und nehmen Sie den Kompressor von der Klammer ab.
12. Bedecken Sie den Balken des Heizkörpers vom Stück des Stoffes, dann schalten Sie den unteren Schlauch von der Wasserpumpe aus und legen Sie den Kompressor und den Schlauch auf den Balken.
13. Otboltite.
14. Nehmen Sie die Klammer der Stütze des Kompressors des Systems der Klimaregelung vom Kopf der Zylinder ab.
15. Dort, wo existiert, schalten Sie die Leitungen vom ljambda-Sensor, und den Kontaktstecker unter der Einlassrohrleitung aus. Machen Sie die Leitungen aus den Klemmen auf dem Kopf der Zylinder frei und werden sie auf dem Blendrahmen der Karosserie fortlegen.
16. Auf den Modellen, die nicht mit dem System der Turboaufladung ausgestattet sind geben Sie die Grubenbaumuttern des unteren Rohres des Auspuffsystems zum Abschlußkollektor zurück und senken Sie das Rohr.
17. Auf den Modellen, die mit dem System der Turboaufladung ausgestattet sind, nehmen Sie den Turbokompressor (ab siehe das Kapitel die Auspuffsysteme). Nehmen Sie das elektromagnetische Ventil des Systems der Turboaufladung ab und stellen Sie es in der Seite vom Messgerät des Luftstroms auf. Schwächen Sie schlangowyje die Klemmen und nehmen Sie den nährenden Hörer des Systems der Turboaufladung ab. Schwächen Sie schlangowyje die Klemmen und nehmen Sie den Einlassschlauch des Systems der Turboaufladung vom Kompressor ab, schalten Sie die Schläuche des elektromagnetischen Ventiles auch aus. Auf den Schläuchen soll die Markierung in Form von "Mit" seitens des Kompressors und “W” seitens des Ausgangs aufgetragen sein.
18. Schalten Sie die Leitungen des elektrischen Lüfters des Systems der Abkühlung aus, dann geben Sie die Muttern der oberen Stütze zurück und nehmen Sie die Montage des Lüfters hinter dem Heizkörper ab.
19. Schwächen Sie das Kummet und schalten Sie den oberen Schlauch des Heizkörpers vom Mantel des Thermostaten am linken Ende des Kopfes der Zylinder aus.
20. Schalten Sie den Schlauch sapuna kartera und den Schlauch der Steuereinheit des Vakuums (aus wo ist bestimmt), schieben Sie die Schläuche zur Seite.
21. Geben Sie die Schrauben zurück und nehmen Sie smotrowuju den Deckel oder den Block der Zündung des Systems der geraden Zündung in der Mitte vom Deckel des Kopfes der Zylinder ab.
22. Dort, wo existieren, schalten Sie die Hochspannungsleitungen von den Zündkerzen aus.
23. Dort, wo bestimmt ist, nehmen Sie den Verteiler (ab siehe das Kapitel des Systems des Starts und der Ladung) und werden es fortlegen.
24. Schalten Sie die Leitungen vom Sensor der Temperatur auf dem Mantel des Thermostaten aus.
25. Schwächen Sie das Kummet und schalten Sie den Schlauch des Heizkörpers vom Mantel des Thermostaten aus.
26. Geben Sie die Bolzen der Befestigung der Stütze zur Klammer des Reglers des Drucks des Brennstoffes zurück und drehen Sie die Klammer zur Seite zusammen mit dem Sensor und den Schläuchen um.
27. Otboltite vom Block der Zylinder die reaktive Stange der Klammer der rechten Stütze des Motors.
28. Dort, wo bestimmt sind, werden die oberen Bolzen der hartnäckigen Stange der Einlassrohrleitung auf jeder Seite der Rohrleitung abschrauben.
29. Auf den Modellen, die mit der Zweisektionseinlassrohrleitung ausgestattet sind, schalten Sie den Schlauch des Ventiles des Systems der Luftklimaanlage und den Schlauch sapuna kartera und (dort aus, wo) otboltite die Klammer des Hörers mess- schtschupa existiert. Schalten Sie die Einlassrohrleitung von den Schläuchen aus, dann lehnen Sie es zur Seite ab und festigen Sie die Schläuche trossikowymi von den Kummeten.
30. Geben Sie die Bolzen der Befestigung der Einlassrohrleitung zum Kopf der Zylinder zurück und schieben Sie die Montage der Rohrleitung im Satz ins Heckende der motorischen Abteilung. Entfernen Sie die Verlegung. Geben Sie alle Leitungen, die Schläuche und trossiki (wenn existieren) angeschaltet zur Montage der Einlassrohrleitung ab.
31. Otboltite nehmen Sie des Deckels des Kopfes der Zylinder eben ab, nehmen Sie die speziellen gespaltenen Gummipfropfen vom Kopf der Zylinder ab. Falls der Deckel prikipela zum Kopf, für ihre Befreiung pochlopajte nach ihr von der Handfläche nicht stark ist.
32. Mit Hilfe des Stirnschlüssels, der auf den Bolzen der Scheibe kolenwala prowernite den Motor so, dass das Zeichen des oberen toten Punktes des Schwungrades / priwodnogo die Disks angezogen ist oder der Scheibe kolenwala hat mit dem Verteilungszeichen auf dem Körper der Transmission oder dem Deckel der Verteilungskette übereingestimmt, und der Kolben N1 (nah zur Verteilungskette) hat sich im oberen Punkt des Taktes der Kompression erwiesen. Falls notwendig wenden sich zur Abteilung die Lage des oberen toten Punktes (WMT) des 1. Kolbens. Überzeugen Sie sich auch, dass die Zeichen des oberen toten Punktes auf den Enden raspredwalow, auf die die Sternchen angezogen werden, mit den entsprechenden Zeichen der oberen toten Punkte auf kryschkach der Lager raspredwalow übereingestimmt haben.
33. Zurückgeben Sie und nehmen Sie natjaschitel der Verteilungskette des Heckendes des Kopfes der Zylinder ab.
34. Festhaltend ist jeder raspredwal mit Hilfe des Schraubenschlüssels stationär, der auf speziellen lyski von der hinteren Seite raspredwalow angezogen ist (gewandt zum Schwungrad / priwodnomu der Disk), geben Sie die Bolzen zurück und nehmen Sie die Sternchen ab, ihre liegend in richtend die Verteilungskette abgegeben. Alternativ, nehmen Sie die Sternchen nach dem Auftragen der Identifizierungszeichen ihrer Lage ab. Werden beachten, dass auf den Motoren W204/W234 die Verteilungskette von des Sternchens kolenwala nicht abgenommen wird, da sich unter dem Sternchen die Halterung befindet. Auf den Motoren W202 festigen Sie die Kette auf dem Sternchen podwjasaw sie im Oberteil der Richtenden.
35. Zurückgeben Sie und nehmen Sie 2 Bolzen der Befestigung des Deckels der Verteilungskette zum Kopf der Zylinder ab. Die Bolzen sind in den unteren Teil des Kopfes eingeschraubt.
36. In der Ordnung, rückgängig angeboten auf der Abb. geltend, schwächen Sie nach fortschreitend 10 Bolzen des Kopfes der Zylinder auf der Halb-Wendung für 1 Mal, bis sich möglich das Abschrauben der Bolzen manuell erweisen wird.
37. Für das Abdrehen der Bolzen wird die Anwendung des ersetzbaren Kopfes als “Torx” gefordert, da die Köpfe 6 äußerlich schlizew haben.
38. Nach der Abnahme aller Bolzen des Kopfes der Zylinder überzeugen Sie sich, dass die Verteilungskette so gelegen ist dass der Schuh natjaschitelja der Kette die Abnahme des Kopfes der Zylinder nicht stört. Nehmen Sie den Kopf der Zylinder nach oben vom Oberteil des Blocks der Zylinder ab und unterbringen Sie sie auf die Werkbank. Falls notwendig nutzen Sie die Hilfe des Assistenten - der Kopf der Zylinder ziemlich schwer aus. Falls sich der Kopf der Zylinder prikipela zum Block der Zylinder, bemühen Sie, sie ein wenig für ihre Abteilung von der Verlegung - keinesfalls zu schaukeln versuchen Sie nicht, den Schraubenzieher oder welche oder anderes Instrument zwischen dem Block und dem Kopf einzustellen, da es zur Beschädigung der Kontaktoberflächen bringen kann. Der Kopf der Zylinder wird auf die richtenden Büchse festgestellt, deshalb bemühen Sie sich nicht, den Kopf mittels seiten- sie postukiwanija zu schieben.
39. Nehmen Sie die Verlegung vom Oberteil des Blocks der Zylinder ab, zwei richtende Büchse beachtet. Wenn die richtenden Büchse frei eingestellt werden, ziehen Sie sie aus dem Block der Zylinder heraus und verschieben Sie sie zusammen mit dem Block der Zylinder. Werfen Sie die Verlegung nicht hinaus, sie kann für die Identifizierung nützlich sein.
40. Wenn der Kopf der Zylinder für die Durchführung der Generalüberholung abgenommen ist, nehmen Sie raspredwaly, wie in der Abteilung die Abnahme beschrieben ist, die Besichtigung und die Anlage raspredwala (raspredwalow) und hydraulisch tolkatelej der Ventile ab.

Die Vorbereitung auf die Anlage auf die Stelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Vor der Anlage des Kopfes der Zylinder auf die Stelle sollen die verknüpften Oberflächen des Kopfes und des Blocks der Zylinder sorgfältig gereinigt sein. Für die Entfernung der Spuren der alten Verlegung und des Rußansatzes nutzen Sie das feste Plastik- oder hölzerne Schabeisen aus; auch säubern Sie die Köpfe der Kolben. Während der Reinigung haben wegen ständig Sie, dass die weiche Aluminiumlegierung leicht beschädigt sein kann. Sie erinnern sich, dass der Rußansatz in die fetten und Wasserkanäle des Motors nicht geraten soll - besonders verhält sich es zum System des Schmierens des Motors, da, soskoblennyj der Rußansatz, der in die Galerien maslotokow geriet die Abgabe des Öls zu den Komponenten des Motors blockieren kann. Für die Warnung des Treffens in ihnen des Rußansatzes und der Verschmutzungen verkleben Sie alle fetten und Wasseröffnungen, sowie der Öffnung unter die Bolzen im Block der Zylinder mit Hilfe des Klebebands. Für die Warnung des Treffens des Rußansatzes in den Spielraum zwischen den Kolben und den Spiegel der Zylinder füllen Sie die Spielraüme das dicke Schmieren aus. Nach der Reinigung jedes Kolbens entfernen Sie die Spuren des Schmierens mit dem Rußansatz aus dem Spielraum von der kleinen Bürste, dann sorgfältig reiben Sie die Reste vom reinen alten Lumpen ab.
2. Schauen Sie die verknüpften Oberflächen des Blocks und des Kopfes der Zylinder hinsichtlich des Entdeckens der Niednägel, der tiefen Kratzern und anderer Beschädigungen an, die nicht tiefen Kratzern können von der Feile vorsichtig entfernt sein, jedoch kann beim Entdecken der tieferen Beschädigungen eine einzige Alternative des Ersatzes des Blocks oder des Kopfes stanotschnaja die mechanische Bearbeitung sein.
3. Wenn es die Verdächtigung auf die Biegung der verknüpften Oberfläche des Kopfes der Zylinder gibt, prüfen Sie ihre Ebenheit mit Hilfe der Schablone der ebenen Linie oder dem metallischen Lineal.
4. Prüfen Sie den Zustand der Bolzen des Kopfes der Zylinder, die besondere Aufmerksamkeit ihrem Schnitzteil zuteilend, machen Sie es jedesmal bei der Abnahme der Bolzen. Waschen Sie die Bolzen im Lösungsmittel aus und nassucho reiben Sie sie ab. Schauen Sie die Bolzen hinsichtlich des Entdeckens der Merkmale des Verschleißes oder der Beschädigung des Schnitzteiles oder der Köpfe an, ersetzen Sie die Bolzen falls notwendig. Messen Sie die Länge jedes Bolzens und vergleichen Sie es mit der Länge des Neuen., Obwohl die Firma SAAB die spezielle Aufmerksamkeit auf die Notwendigkeit des Ersatzes der Bolzen nicht wendet, empfehlen die Verfasser der gegebenen Führung den Ersatz des ganzen Satzes der Bolzen bei der Auseinandersetzung des Motors, der auf dem Auto mit dem bedeutenden Lauf arbeitete dringend.

Die Anlage auf die Stelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenn abnahmen, stellen Sie auf die Stelle raspredwaly (wenden sich zur Abteilung die Abnahme, die Besichtigung und die Anlage raspredwala (raspredwalow) und hydraulisch tolkatelej der Ventile) fest.
2. Rundweg reiben Sie die verknüpften Oberflächen des Kopfes der Zylinder und des Blocks der Zylinder / kartera ab. Überzeugen Sie sich, dass die richtenden Büchse auf die Stellen in den Block der Zylinder bestimmt sind.
3. Stellen Sie auf die Oberfläche des Blocks der Zylinder die neue Verlegung fest, überzeugt, dass sie in der richtigen Weise bestimmt ist.
4. Überzeugen Sie sich, dass sich jeder raspredwal im oberen toten Punkt befindet - die Verteilungszeichen sind auf den Vorderenden raspredwalow gelegen und sollen mit den Zeichen auf kryschkach der Lager übereinstimmen.
5. Überzeugen Sie sich, dass die Nullnotiz des oberen toten Punktes auf dem Schwungrad/priwodnom die Disk mit dem Verteilungszeichen auf der Transmission nach wie vor vereint ist.
6. Überzeugen Sie sich, dass sich die Verteilungskette in richtend die Ketten richtig gesetzt hat, dann vorsichtig senken Sie den Kopf der Zylinder auf den Block, sie auf die richtenden Büchse angezogen.
7. Ein wenig schmieren Sie des Schnitzwerks und die unteren Oberflächen der Köpfe der Bolzen des Kopfes der Zylinder ein. Stellen Sie die Bolzen ein und ziehen Sie sie von der Hand fest.
8. In der progressiven Ordnung arbeitend, ziehen Sie entsprechend der Abb. die Bolzen des Kopfes der Zylinder mit der Bemühung des ersten Stadiums mit der Hilfe dinamometritscheskogo des Schlüssels fest.
9. Nach derselben Reihenfolge arbeitend, ziehen Sie die Bolzen des Kopfes der Zylinder mit der Bemühung des zweiten Stadiums fest.  
10. Nach der Verzögerung aller Bolzen des Kopfes der Zylinder mit der Bemühung des zweiten Stadiums wieder, in der vorigen Ordnung arbeitend, erzeugen Sie abschliessend dosatjagiwanije der Bolzen auf den Winkel des dritten Stadiums der Verzögerung, verwenden Sie dazu den Stirnschlüssel mit der Verlängerungsleitung.
11. Für eine größere Genauigkeit wird der Durchführung des vorliegenden Stadiums der Verzögerung die Anwendung des Winkelmeßgeräts empfohlen., Falls es das Winkelmeßgerät, so ist es empfehlenswert von von der Farbe zu Ihrer Verfügung nicht gibt, die Setzzeichen auf die Bolzen des Kopfes der Zylinder und den Körper des Kopfes der Zylinder aufzutragen, können bei der Verzögerung diese Zeichen verwendet sein, wie die Orientierungspunkte für die Bestimmung des Winkels der Verzögerung.
12. Einstellen Sie und ziehen Sie 2 Grubenbaubolzen des Deckels der Verteilungskette zum Kopf der Zylinder fest.
13. Stellen Sie die Sternchen raspredwalow fest, zuerst den Sternchen der Abschlußwelle, und dann einlass- bekleidet. Ziehen Sie vollständig die Bolzen auf diesem Stadium nicht fest. Überzeugen Sie sich, dass sich die Verteilungskette auf richtend und auf den Sternchen richtig gesetzt hat.
14. Stellen Sie natjaschitel der Verteilungskette (fest wenden sich zur Abteilung die Abnahme, die Besichtigung und die Anlage auf die Stelle der Verteilungskette und der Sternchen).
15. Mit Hilfe des Stirnschlüssels, der auf den Bolzen der Scheibe kolenwala angezogen ist, prowernite der Motor auf 2 volle Wendungen im Uhrzeigersinn, dann überzeugen Sie sich, dass die Zeichen des oberen toten Punktes nach vorig richtig vereint sind.
16. Vollständig ziehen Sie die Grubenbaubolzen der Sternchen raspredwalow mit der geforderten Bemühung fest, dabei raspredwaly mit Hilfe des Schraubenschlüssels festhaltend, der auf speziellen lyski angezogen ist.
17. Reinigen Sie die verknüpften Oberflächen des Kopfes der Zylinder und des Deckels des Kopfes der Zylinder. Stellen Sie die speziellen zerschnittenen Gummipfropfen auf den Kopf der Zylinder fest, dann tragen Sie 4-mm das Kissen silikonowogo germetika auf die Winkel des Kopfes und auf die Gummipfropfen auf.

18. Stellen Sie auf die Stelle den Deckel des Kopfes der Zylinder fest und stellen Sie die Grubenbaubolzen ein. Ziehen Sie die Bolzen in der progressiven Ordnung mit der geforderten Bemühung, seit den Bolzen auf der Seite des Kopfes, der zum Schwungrad / priwodnomu der Disk und den zentralen Bolzen seitens der Verteilungskette gewandt ist fest.
19. Stellen Sie auf den Kopf der Zylinder die Einlassrohrleitung fest, die neue Verlegung verwendet, und ziehen Sie die Einstelbolzen fest.
20. Auf den Modellen mit der Zweisektionseinlassrohrleitung schalten Sie die Rohrleitung zu den Schläuchen an, dann stellen Sie auf die Stelle die Klammer des Hörers mess- schtschupa fest und schalten Sie den Schlauch sapuna kartera und den Schlauch des Ventiles des Systems der Klimaregelung an.
21. Dort, wo existiert, stellen Sie ein und ziehen Sie die oberen Bolzen der hartnäckigen Stangen der Einlassrohrleitung von jeder Seite der Rohrleitung fest.
22. Stellen Sie auf den Kopf der Zylinder die reaktive Stange der Klammer der rechten Stütze des Motors fest und ziehen Sie die Bolzen fest.
23. Stellen Sie auf die Stelle die Klammer des Reglers des Brennstoffdrucks im Satz mit dem Sensor fest und ziehen Sie die Einstelbolzen fest.
24. Schalten Sie zum Mantel des Thermostaten den Schlauch des Heizkörpers an und ziehen Sie das Kummet fest.
25. Schalten Sie die Leitungen zum Sensor der Messung der Temperatur auf dem Mantel des Thermostaten an.
26. Dort, wo existiert, stellen Sie auf die Stelle, den Verteiler (fest siehe das Kapitel des Systems des Starts und der Ladung).
27. Dort, wo existieren, schalten Sie zu den Kerzen die Hochspannungsleitungen an.
28. Stellen Sie auf die Stelle smotrowuju den Deckel oder den Block der Zündung des Systems der geraden Zündung auf das Zentrum des Deckels des Kopfes der Zylinder fest und ziehen Sie die Grubenbauschrauben fest.
29. Schalten Sie den Schlauch sapuna kartera und den Schlauch des Vakuumreglers (an wo existiert).
30. Schalten Sie den oberen Schlauch des Heizkörpers zum Mantel des Thermostaten an und ziehen Sie das Kummet fest.
31. Stellen Sie auf die Stelle hinter dem Heizkörper die Montage des elektrischen Lüfters des Systems der Abkühlung fest, ziehen Sie die Einstelmuttern fest. Schalten Sie die Leitungen an.
32. Auf den Modellen, die mit dem System der Turboaufladung ausgestattet sind, stellen Sie auf die Stelle den Turbokompressor mit den begleitenden Komponenten (fest siehe das Kapitel die Auspuffsysteme).
33. Auf den Modellen, die nicht mit dem System der Turboaufladung ausgestattet sind, stellen Sie auf die Stelle zum Abschlußkollektor das Emfangsausblaserohr fest, die neue Verlegung ausgenutzt und ziehen Sie die Muttern fest.
34. Unter der Einlassrohrleitung schalten Sie auf die Stelle den Stecker des ljambda-Sensors an. Festigen Sie die Leitungen in den Klemmen auf dem Kopf der Zylinder und trossikowym vom Kummet festigen Sie die Leitungen zum Hebeohrring des Motors.
35. Stellen Sie auf die Stelle die Klammer der Stütze des Kompressors und den Kompressor des Systems der Klimaregelung fest, ziehen Sie die Einstelbolzen fest. Schalten Sie auf die Stelle den Anschlussschlauch der Wasserpumpe an, ziehen Sie das Kummet fest. Schalten Sie den Stecker an, überzeugt, dass die Leitungen so gelegen sind was für die Scheibe des Kompressors nicht berühren.
36. Stellen Sie auf die Stelle hilfs- priwodnoj den Riemen (fest siehe das Kapitel die Laufende Bedienung).
37. Auf den frühen Modellen stellen Sie priwodnoj den Riemen des Systems der Klimaregelung (fest siehe das Kapitel die Laufende Bedienung).
38. Wenn es erforderlich ist, stellen Sie auf die Stelle den Behälter des Systems der Hydroverstärkung des Steuerrades fest, ziehen Sie die Einstellschrauben fest. Festigen Sie die Schläuche trossikowymi von den Kummeten.
39. Stellen Sie auf die Stelle auf dem rechten Ende des Motors die reaktive Stange/Stütze fest und ziehen Sie die Einstelbolzen fest.
40. Auf den frühen Modellen stellen Sie auf die Stelle den erweiternden Behälter im rechten Teil der motorischen Abteilung fest und ziehen Sie den Bolzen fest. Schalten Sie die Schläuche an und festigen Sie von ihren Kummeten. Schalten Sie den Stecker an und festigen Sie die Leitungen mit der Hilfe trossikowych der Kummete.
41. Schalten Sie die negative Leitung der Batterie an.
42. Stellen Sie das zentrale Paneel unter den Heizkörper, und dann loker die Bogen des Rads und molding des rechten Vorderrads fest.
43. Stellen Sie auf die Stelle das rechte Vorderrad fest und senken Sie das Auto auf die Erde.
44. Füllen Sie das System der Abkühlung (aus siehe das Kapitel die Laufende Bedienung).
45. Starten Sie den Motor, die Vorsichten, die in der Abteilung die Generalüberholung des Motors gebracht sind - die allgemeinen Informationen beachtend.