4.1.16. Die Abnahme, die Besichtigung und die Anlage auf die Stelle des Schwungrades / priwodnogo der Disk

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie die Transmission (ab es siehe das Kapitel die Handgetriebe oder die Automatische Transmission).
2. Auf den Modellen mit der Handgetriebe nehmen Sie die Montage der Kupplung (ab siehe das Kapitel die Kupplung).
3. Halten Sie das Schwungrad / priwodnoj die Disk vom Drehen mittels des Einkeilens subzow des gezahnten Kranzes vom Schraubenzieher mit breit schalom oder als oder ähnlich fest. Alternativ, priboltite das metallische Glied zwischen dem Schwungrad/priwodnym von der Disk (die Bordöffnungen der Kupplung oder des Reformators des Drehens verwendend) und dem Block der Zylinder / karterom.
4. Abschrauben Sie und nehmen Sie die festhaltenden Bolzen ab, entfernen Sie das sperrende Instrument, dann nehmen Sie das Schwungrad/priwodnoj die Disk seit der Stirnseite kolenwala ab. Werden beachten, dass der Block auf den einzigen richtenden Finger festgestellt wird kann falsch nicht bestimmt sein.

Die Besichtigung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Falls die Oberfläche des Schwungrades seitens der Kupplung stark zerkratzt ist, hat die Risse oder andere Beschädigungen, soll das Schwungrad ersetzt sein. Jedoch kann für die Korrektur der Situation oberflächlich prototschka verwendet sein; werden in die Vertretung der Firma SAAB oder die Experten für die Wiederherstellung des Motors um Rat fragen.
2. Es ist ähnlich prüfen Sie den Zustand priwodnogo der Disk auf den Modellen mit der automatischen Transmission.
3. Wenn der gezahnte Kranz stark abgenutzt ist oder hat die Versäumnisse subzow, gibt es die Ersetzbarkeit des gezahnten Kranzes. Diese Arbeit ist es besser, der Vertretung der Firma SAAB oder den Experten für die Wiederherstellung des Motors aufzutragen. Ein sehr feiner Moment ist die Temperatur dabei, bis zu der man den gezahnten Kranz für seine Anlage auf das Schwungrad aufwärmen muss, im Falle ihrer unexakten Aufrechterhaltung kann man die Festigkeit subzow des Schwungrades verletzen, was zu ihrem Ausgang außer Betrieb bringen wird.

Die Anlage auf die Stelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Reinigen Sie die verknüpften Oberflächen des Schwungrades/priwodnogo der Disk und kolenwala. Reinigen Sie des Schnitzwerks der Grubenbaubolzen und die Schnitzöffnungen in der Stirnseite kolenwala.

Wenn es den griffbereit herankommenden Markierer für protschistki der Schnitzöffnungen nicht gibt, nutzen Sie propilite im Schnitzwerk des alten Bolzens der Befestigung des Schwungrades 2 Schlitze und diesen Bolzen für protschistki der Schnitzöffnung aus.

2. Überzeugen Sie sich, dass der richtende Finger auf die Stelle bestimmt ist, und verwenden Sie das Schwungrad zur Stirnseite kolenwala, es auf den richtenden Finger angezogen.
3. Schmieren Sie des Schnitzwerks der Grubenbaubolzen mit der Flüssigkeit für die Fixierung resb ein. Stellen Sie die Bolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung fest, das Schwungrad / priwodnoj die Disk vom Drehen von einer der Methoden, die in §3 beschrieben sind festhaltend.
4. Auf den Modellen mit der Handgetriebe stellen Sie die Montage der Kupplung (fest siehe das Kapitel die Kupplung).
5. Stellen Sie auf die Stelle die Transmission (fest siehe die Kapitel die Handgetriebe oder die Automatische Transmission).