4.1.3. Die Lage des oberen toten Punktes (WMT) des 1. Kolbens

Die Verteilungszeichen des oberen toten Punktes (WMT) (ist vom Zeiger angegeben) sind nach dem Perimeter des Schwungrades / priwodnogo der Disk (sind durch die Verteilungsöffnung in der Transmission sichtbar) und auf den Stirnseiten raspredwalow gelegen, auf die die Sternchen angezogen werden.

Auf einigen späten Modellen ist die Öffnung in der Transmission betäubt, es gibt den Schlitz des oberen toten Punktes in der Scheibe kolenwala dabei, und auf dem Deckel der Verteilungskette ist die Messskala der Verteilung aufgetragen. Außerdem auf diesen späteren Modellen gibt es die Zeichen des oberen toten Punktes auf dem Schwungrad und auf dem Deckel des hinteren Netzes — was sehr bequem ist, wenn sich der Motor auf der Werkbank zurechtfindet.

Bei der genauen Vereinigung der Zeichen wird sich der Kolben N1 (gelegen näher übrig zur Verteilungskette) im oberen toten Punkt (WMT) befinden.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Für die Zutrittsicherstellung vom Bolzen der Scheibe kolenwala poddomkratte das Auto vorn und hinten stellen Sie es auf die axialen Stützen (eben fest wenden sich zu Rasdelu Poddomkratschiwanije, das Schleppen und den Wechsel der Räder). Nehmen Sie das rechte Vorderrad ab, dann nehmen Sie molding des Vorderrads und dann loker die Bogen des Rads vom rechten Vorderflügel ab. Auf den späteren Modellen für die Zutrittsicherstellung von der Scheibe ist genügend es kolenwala, die Gummibeilage herauszuziehen.
2. Mit Hilfe des Stirnschlüssels, der auf den Bolzen der Scheibe kolenwala angezogen ist, prowernite der Motor so, dass hat die Nullnotiz des oberen toten Punktes auf dem Schwungrad / priwodnom die Disk mit dem Verteilungszeichen auf der Transmission übereingestimmt, oder der Schlitz im oberen toten Punkt der Scheibe kolenwala hat von der scharfen Skala auf dem Deckel der Verteilungskette übereingestimmt. Jetzt befindet sich der Kolben № 1 (nah zur Verteilungskette) im oberen toten Punkt des Taktes der Kompression.
3. Sich davon zu überzeugen, dass es gerade der Takt der Kompression möglich ist, die Zündkerze des ersten Zylinders abgeschraubt und den Finger die Kerzenöffnung verstopft, den Druck beim Herannahen des Kolbens zum oberen Punkt des Laufs zu empfinden.
4. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder entsprechend den Instruktionen ab hat die Abnahme und die Anlagen auf die Stelle des Deckels des Kopfes der Zylinder ausgezogen.
5. Überzeugen Sie sich, dass die Zeichen des oberen toten Punktes auf den Enden raspredwalow, auf die sich die Sternchen bekleiden, mit den entsprechenden Zeichen auf kryschkach der Lager raspredwalow übereingestimmt haben. Falls notwendig drehen Sie für ihr Zusammenfallen kolenwal um.