2.6. Die automatische Klimaanlage der Luft (ASS)

Das System ASS unterstützt die Solltemperatur im Salon unabhängig von der Temperatur der Luft.

Die Bedeutung der Temperatur, die auf dem Display dargestellt wird, ist keine tatsächliche Bedeutung der Temperatur im Salon: das System berücksichtigt solche Faktoren, wie die Bewegung der Luft, die Feuchtigkeit, die gerade sonnige Strahlung u.a.m., und das Klima schafft, das der Empfindung des Komforts bei der Solltemperatur entspricht.

Das Paneel der Verwaltung des Systems ASS


Gewöhnlich wird die Temperatur im Umfang 19-23°С je nach den Gewohnheiten der sich im Auto befindenden Menschen und ihrer Kleidung festgestellt.

Es ist am besten, die Temperatur poschagowo, auf 1°С zu ändern.

Im Laufe des Warmlaufens des Salons ist es empfehlenswert, mittler sopla des Vorderpaneels zu schließen, wenn Sie, dass nicht wollen die warme Luft die Person anblies. Die Temperatur kann man im Umfang 17-27°С feststellen. Man kann zwei spezielle Regimes feststellen: HI - die maximale Heizung und die maximale Lüftung, und LO - die minimale Abkühlung und die minimale Lüftung.



Der Hintertür angeblasen

Das System hat vier Sensoren

— Der Sensor der Temperatur der Luft (das Signal handelt vom Reisecomputer EDU)
— Der Sensor der Lufttemperatur im Salon (ist unter den Stunden gelegen)
— Der Sensor der sonnigen Strahlung (ist über dem Vorderpaneel gelegen)
— Der Sensor der Temperatur der in des Salons gereichten Luft (ist im Heizkörper gelegen)

Zur Vermeidung der unexakten Arbeit des Systems ASS versperren Sie von den nebensächlichen Gegenständen den Sensor der sonnigen Strahlung, der nach dem Zentrum über dem Vorderpaneel gelegen ist nicht.

Der Sensor der sonnigen Strahlung

Der Start ins kalte Wetter:

Ursprünglich nimmt das System die Beheizung des hinteren Fensters und der Rückspiegel auf, wählt die Regimes des Auftauens, der maximalen Beheizung und der Arbeit des Lüfters auf den kleinen Wendungen.

Für die Aufrechterhaltung oder die Verbesserung der Verteilung der gekühlten oder aufgewärmten Luft bei bestimmten klimatischen/Reisebedingungen kann das System kurzzeitig (nicht mehr als 30 Sekunden) die Luft zu soplam des Fußbodens zu richten.
Je nach dem Warmlaufen der Luft, die in den Salons gerichtet wird, die Frequenz des Drehens des Lüfters wächst auch der große Teil der Luft wird durch sopla des Fußbodens gereicht. Bei der Errungenschaft des Vorgabewertes der Temperatur im Salon verringert sich die Frequenz des Drehens des Lüfters und die Beheizung automatisch und wird auf das ständige Niveau herausgeführt.

Der Start ins heiße Wetter:

Ursprünglich richtet das System die frische Luft durch sopla des Vorderpaneels bei der maximalen Frequenz des Drehens des Lüfters und es nimmt das System das As (auf wenn war die Taste ECON gedrückt).

Für die Aufrechterhaltung oder die Verbesserung der Verteilung der gekühlten oder aufgewärmten Luft bei einer bestimmten Klimalage im Salon kann das System kurzzeitig (nicht mehr als 30 Sekunden) die Luft zu soplam des Fußbodens zu richten.

Wenn die Temperatur der äußerlichen Luft 27°С höher ist, wird durch ein Minute das System das Regime rezirkuljazii feststellen.

Bei der Errungenschaft in der Temperatur im Salon des Vorgabewertes verringert sich die Frequenz des Drehens des Lüfters auf das ständige Niveau automatisch.

Wentilljazionnyje sopla



Die dunklen Zeiger — die warme Luft
Die weißen Zeiger — die kalte Luft

Die Anlage der erwünschten Temperatur

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Werden die Zündung einschalten
2. Mit Hilfe der entsprechenden Tasten stellen Sie die erwünschte Bedeutung der Temperatur fest. Die Schaltfläche unter dem Display dient für die Auswahl der Skala der Grad Celsius oder Farengejta.
3. Die bestimmte Bedeutung der Temperatur bleibt im Gedächtnis des Mikroprozessors sogar bei der Ausschaltung der Zündung erhalten. Beim folgenden Einschluss der Zündung wird der Mikroprozessor früher die gewählte Bedeutung der Temperatur automatisch feststellen.


Die bestimmte Bedeutung der Temperatur im Salon





Die Erhöhung der Temperatur





Die Verkleinerung der Temperatur

 

1 - die Regelungstechnik

Die Regulierung der Temperatur, die Verteilung der Luft, die Frequenz des Drehens des Lüfters, die Beheizung des hinteren Fensters und der Rückspiegel verwirklicht sich automatisch. Die Konditionierung reiht sich automatisch ein, wenn die Temperatur der Luft +5°С höher ist. Der Druck der Taste AUTO hebt die Handlung alle früher als die bestimmten manuell Regimes auf. Die Handanlagen jener Regimes, reihen sich bei den folgenden Starts des Motors ein.

2 - die Ausschaltung des Kompressors der Klimaanlage

Bei der Auswahl dieses Regimes arbeitet die Klimaanlage nicht. Die Regulierung der Temperatur, die Verteilung der Luft, die Frequenz des Drehens des Lüfters, die Beheizung des hinteren Fensters und der Rückspiegel verwirklicht sich automatisch.

3 - die Ausschaltung des Systems ASS

Auf den Druck dieser Taste wird das System abgeschaltet. Für den Einschluss ist nötig es die Taste AUTO oder noch einmal zu drücken, die Taste OFF zu drücken. In diesem Fall werden alle bestimmten manuell Regimes wiedergegeben sein.

4 - die Elektrobeheizung

Die Beheizung des Glases des hinteren Fensters und der Rückspiegel reiht sich ein und wird automatisch ausgeschaltet, aber kann manuell aufgenommen sein. In diesem Fall wird er automatisch durch 10-11 Minuten abgeschaltet. Zu jeder Zeit kann man das Regime manuell ausschalten.

5 - der Fenster der Hintertüren Angeblasen

Die Arbeit der Lüfter obduwa der Gläser der Hintertüren wird automatisch reguliert, ist mit der Arbeit des Hauptlüfters synchron. Jedoch kann man diese Lüfter manuell ausschalten.

6 - Rezirkuljazija

Rezirkuljazija der Luft reiht sich ein und wird automatisch ausgeschaltet, aber kann manuell aufgenommen und ausgeschaltet sein. Das Regime rezirkuljazii beeinflusst die Qualität der Luft im Salon schwach.

7 und 8 - die Fliessende Erhöhung und die Verkleinerung der Frequenz des Drehens des Lüfters

Für die Errungenschaft der erwünschten Geschwindigkeit des Drehens des Lüfters ist nötig es die Taste der Gedrückten zu halten.
Das Leuchten der mittleren Leuchtdiode bedeutet, dass der Lüfter im Regime der Regelung der Wendungen arbeitet.
Das Leuchten zwei anderer Leuchtdioden bedeutet, dass das Regime der Arbeit des Lüfters manuell bestimmt war: die Erhöhung der Wendungen des Lüfters - brennt die obere Leuchtdiode, die Verkleinerung der Wendungen des Lüfters - brennt die untere Leuchtdiode.
Die Regulierung der Wendungen des Lüfters von unter zur oberen Grenze nimmt neben 8 Sekunden ein.

9 - das Regime des Auftauens

Bei der Handanlage des Regimes erfüllt das System die Handlungen nach dem Kampf mit der Vereisung und sapotewanijem der Gläser: die Wendungen des Lüfters nehmen zu, der Strom der Luft begibt sich auf, der Windschutzscheibe und der Seitengläser angeblasen, reiht sich die Beheizung des Glases des hinteren Fensters ein. Wenn das Regime rezirkuljazii früher bestimmt war, wird er ausgeschaltet.

Das Regime des Auftauens gilt, bis anderes Regime bestimmt sein wird, jedoch wird die Beheizung des hinteren Fensters ungefähr durch 10 Minuten ausgeschaltet.

Der nochmalige Druck auf die Taste des Regimes des Auftauens stellt früher das geltende Regime fest.

10 - das Auftauen/Fußboden

Die Luft wird auf gereicht, der Windschutzscheibe und zum Fußboden angeblasen. Die kleine Anzahl der Luft wird auch durch sopla des Vorderpaneels gereicht.

11 - die Abgabe der Luft zum Fußboden

Die Luft wird zum Fußboden gereicht. Die kleine Anzahl der Luft wird auch auf gereicht, der Windschutzscheibe angeblasen.

12 - die Abgabe der Luft zum Fußboden und durch das Vorderpaneel

Die Luft wird durch das Vorderpaneel und zum Fußboden gereicht. Die kleine Anzahl der Luft wird auch auf gereicht, der Windschutzscheibe angeblasen.

13 - die Abgabe der Luft durch das Vorderpaneel

Die Luft wird nur durch das Vorderpaneel gereicht. Die kleine Anzahl der Luft wird auch auf gereicht, der Windschutzscheibe angeblasen.

14 - die Bestimmte Bedeutung der Temperatur

Das Programmieren des Systems ASS

Mit Hilfe des Programmierens des Systems ASS gibt es die Möglichkeit, ins Gedächtnis die gewählten manuell Regimes einzutragen. Im Folgenden werden diese Regimes automatisch beim Einschluss der Zündung festgestellt werden. Wir werden bemerken, dass man die Pause nicht weniger als 4 Minuten nach der Ausschaltung der Zündung machen muss, bevor die Ergebnisse des Programmierens zu erproben.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1 Wählen Sie das notwendige Regime.

 
2 drücken Sie Gleichzeitig und entlassen Sie die Tasten (dabei werden das Display ASS und die Leuchtdioden beginnen, zu blinzeln).

Das Löschen des Programms aus dem Gedächtnis

Für die Aufhebung des ins Gedächtnis eingetragenen Programms ist nötig es gleichzeitig zu drücken und, die Tasten OFF und AUTO zu entlassen (dabei werden das Display ASS und die Leuchtdioden beginnen, zu blinzeln).

Die segenbringenden Räte

Wenn der Akkumulator ausgeschaltet wurde oder wurde entladen, braucht das System ASS die nochmalige Kalibrierung.

Die Kalibrierung

Wenn die Stromversorgung des Systems ASS unterbrochen wurde, braucht das System die nochmalige Kalibrierung.


Für die Kalibrierung des Systems halten Sie gedrückt die Tasten AUTO + die Taste fest, bis die Leuchtdiode neben der Taste aufflammen wird, was das Durchfließen der Prozesse der Kalibrierung und der Selbstprüfung des Systems bedeutet. Dann werden beginnen, sich ein hinter anderem die Leuchtdioden rechts zu entzünden.


Im Laufe der Kalibrierung auf dem Display wird oder 0 dargestellt, was die Abwesenheit der Defekte im System, oder Zahl (1-5), die der Kode des ins System aufgedeckten Defektes ist bedeutet. Nach dem Abschluss der Kalibrierung auf dem Display wird die bestimmte Bedeutung der Temperatur dargestellt werden.

Der Prozess der Kalibrierung nimmt neben 30 Sekunden ein.

Die besonderen Klimabedingungen

Die Vereisung und sapotewanije der Gläser entsteht nur bei den besonderen Klimabedingungen. Wenn es ähnlich geschehen ist man kann das Folgende empfehlen:



1 — Wählen Sie das Regime AUTO und stellen Sie die Temperatur 21°С fest.
2 — Stellen Sie das Regime des Auftauens fest.
3 — vergrössern Sie die Wendungen des Lüfters.
4 — erhöhen Sie die Temperatur im Salon.