2.3. Der Reisecomputer

Das Display des Reisecomputer EDU (die Autos mit RKPP)

Das Display des Reisecomputer EDU (die Autos mit RKPP)

Das Display des Reisecomputer EDU (die Autos mit AT)

Erfüllt verschiedene Funktionen je nach dem Modell Ihres Autos und von seiner Komplettierung. Zwei Schaltflächen der Verwaltung

Sind unter den Stunden gelegen, und unter dem Tachometer ist das Display gelegen, auf dem die nächsten Informationen dargestellt werden können:

— Der mittlere Konsum des Brennstoffes
— Der laufende Konsum des Brennstoffes. Auf den Autos mit RKPP werden diese Informationen vom horizontalen Rechteck auf der rechten Seite des Displays dargestellt.
— Die Entfernung, die das Auto auf dem im Tank bleibenden Brennstoff bei seinem mittleren Konsum gehen kann. Wenn sich diese Entfernung bis zu 50 km verringert und ist irgendwelches andere Regime bestimmt, blinzelt auf dem Display der Zeiger.
— Die äußerliche Temperatur. Wenn sich die äußerliche Temperatur im Umfang von +3°С bis zu-3°S befindet und ist die Zündung aufgenommen, wird die Temperatur auf dem Display anstelle der Anstrengung des Akkumulators unbedingt dargestellt. Die äußerliche Temperatur setzt fort, auf dem Display dargestellt zu werden, bis mit Hilfe der Taste INFO anderes Regime, oder bestimmt sein wird bis die äußerliche Temperatur aus dem Umfang von +6°С bis zu-6°S hinausgehen wird. Die äußerliche Temperatur wird bei der Bewegung des Autos nach dem Weg auch dargestellt.
— Die Anstrengung des Akkumulators. Die Anstrengung des Akkumulators wird beim Einschluss der Zündung dargestellt. Beim Start des Motors wird sich gemerkt und dann es wird die minimale Bedeutung der Anstrengung dargestellt. Nach dem Anfang der Bewegung kehrt der Computer zum Letzten früher dem gewählten Regime zurück. Das Fallen der Anstrengung beim Start des Motors bemerkt, kann man einige Schlussfolgerungen über den Zustand des Akkumulators machen.

Diese Informationen werden im linken Teil des Displays unter dem Tachometer dargestellt. Für die Veränderung des Regimes des Displays muss man mehrmals die Taste INFO drücken, bis auf dem Display die nötigen Informationen erscheinen werden.
Auf dem rechten Teil des Displays werden die folgenden Mitteilungen automatisch dargestellt:

— CHECK ENGINE (prüfen Sie den Motor)
— CHECK RADIATOR LEVEL (prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit im Heizkörper)

Beim Einschluss der Zündung werden beide Mitteilungen dargestellt, und dann durch vier Sekunden gehen verloren.

CHECK ENGINE. Diese Mitteilung erscheint beim Defekt des Systems der Einspritzung oder der Zündung. Das Auto kann fortsetzen, sich mit etwas verringerten Belastung auf den Motor zu bewegen. Man muss die Systeme des Motors an der Station der Instandhaltung prüfen.

CHECK RADIATOR LEVEL. Diese Mitteilung erscheint bei der Senkung des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit im erweiternden Behälter.

PRND 321. Auf den Autos mit AT wird das gewählte Regime vom orangen Rechteck unter dem entsprechenden Symbol bemerkt.

Die Auswahl der Maßeinheiten

Für die Auswahl der Maßeinheiten ist nötig es gleichzeitig die Taste INFO und R zu drücken und, davon gedrückt im Laufe von den nicht weniger vier Sekunden festzuhalten. Auf jeden solchen Druck wird einer der folgenden Sätze der Maßeinheiten festgestellt:

— Die Liter/100 des km, die Kilometer, °s
— Der Meile/Gallone (der Gallone der USA), der Meile, °F
— Der Meile/Gallone (imp. Die Gallone), der Meile, °F
— Der Meile/Gallone (imp. Die Gallone) der Meile, °s

Die Anlage der Regimes des Computers

Für die Anlage der Regimes der Abbildung des mittleren Konsums des Brennstoffes und der Entfernung, die das Auto auf dem im Tank bleibenden Brennstoff gehen kann, man muss die Taste R drücken und, davon gedrückt nicht weniger als vier Sekunden festhalten. Das Erscheinen auf dem Display des Symbols - - - bedeutet, dass er pereustanowlen.

Nach der Anlage fängt die Berechnung des mittleren Konsums des Brennstoffes von neuem mit der Bedeutung 10 Liter/100 des km an. Die Aussage des Displays wird bei israschodowanii 1000 Liter des Brennstoffes oder nach dem Lauf die nächsten 10000 km automatisch erneuert.

Der Einschluss und die Ausschaltung des Displays

Um das Display auszuschalten, muss man schnell gleichzeitig zwei Tasten R und INFO drücken und, ihre gedrückten nicht weniger 4 Sekunden festzuhalten.

Das Display reiht sich auf den Druck irgendwelchen dieser Tasten, beim Einschluss/Ausschaltung der Zündung oder beim Eingang auf den Computer der benachrichtigenden Mitteilungen ein.

Die Kodes der Defekte

Beim Entdecken des Defektes von einem der Sensoren des Computers sofort nach dem Einschluss der Zündung im linken Teil des Displays auf etwas Sekunden erscheint die Mitteilung ERR. Diese Mitteilung kann noch einmal bei der Auswahl des Regimes, das den fehlerhaften Sensor verwendet erscheinen. Es ist nötig den Defekt an der Station der Instandhaltung zu entfernen.



Der Reisecomputer SCC

Der Reisecomputer SCC hat die folgenden Regimes:

— DIST.TO DEST. (Die Entfernung bis zum Bestimmungsort)
— AVER.SPEED (die mittlere Geschwindigkeit)
— SPEED WARN. (Die Warnung vor der Überschreitung der Geschwindigkeit)
— CLOCK (die Stunden)
— ARRIVAL (die Rechenankunftszeit in den Bestimmungsort)
— ALARM (der Wecker)

Die Taste wird für die Anlage der folgenden Regimes verwendet:

— DIST.TO DEST
— AVER. SPEED
— SPEED WARN.

Die Taste wird für die Anlage der folgenden Regimes verwendet:

— CLOCK
— ARRIVAL
— ALARM

Die Anlage verschiedener Regimes des Computers ist nötig es während der Bewegung nicht zu verbringen.

Die Stunden

 

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wählen Sie das Regime der Stunden CLOCK  
2. Drücken Sie und halten Sie die Taste SET zwei Sekunden (fest die Zahlen werden beginnen, zu blinzeln).
3. Die Anlage der Zeit. Vom vielfachen Druck stellen Sie die nötige Zeit fest. Das Abhalten der Taste bringt zum schnelleren Wechsel der Zahlen.
4. Starten Sie die Stunden, die Taste SET kurzzeitig gedrückt.
5. Damit obnulit die Stunden, im Laufe von 4 Sekunden die Taste SET festhalten Sie.  

Bei der ausgeschalteten Zündung für den Aufruf der Aussage der Zeit, drücken Sie die Taste INFO.

Die Ankunftszeit in den Bestimmungsort

Dieses Regime ist mit den Regimes DIST.TO DEST verbunden. Und AVER. SPEED. Wenn Sie die voraussichtliche Ankunftszeit in den Bestimmungsort interessiert, stellen Sie die Entfernung bis zum Bestimmungsort DIST.TO DEST und die mittlere Geschwindigkeit AVER fest. SPEED. Wird dabei ständig sein, die Ankunftszeit entsprechend der laufenden mittleren Geschwindigkeit der Bewegung ausgerechnet zu werden.
Man kann auch auf die mittlere Geschwindigkeit der Bewegung folgen, die Sie, um unterstützen sollen im Bestimmungsort zu einer bestimmten Zeit anzukommen. Dazu muss man die Entfernung bis zum Bestimmungsort und die Ankunftszeit einführen.
Die mittlere Geschwindigkeit wird bis zur Ankunft in den Bestimmungsort ausgerechnet werden.

Wenn AVER festzustellen. SPEED mit Hilfe der Taste spätestens 15 Sekunden nach der Einführung der Entfernung der Zeit, so wird nur die mittlere Geschwindigkeit dargestellt werden.

Wenn nur die Entfernung bis zum Bestimmungsort festzustellen, es wird die vermutete Ankunftszeit dargestellt sein, die nach der mittleren Geschwindigkeit während der 500 Meter ausgerechnet ist. Nach dem Durchgang 500 Meter auf dem Display wird dargestellt werden----.


Um das Regime der Berechnung der erwarteten Ankunftszeit nach der Entfernung bis zum Bestimmungsort und der mittleren Geschwindigkeit festzustellen, muss man das Folgende erfüllen:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wählen Sie das Regime ARRIVAL.
2. Drücken Sie die Taste SET und halten Sie im Laufe von zwei Sekunden (fest die Zahlen werden beginnen, zu blinzeln).
3. Die Erhöhung/Verkleinerung.
Stellen Sie die erwünschte Ankunftszeit fest. Vielfach drücken Sie die entsprechende Taste, bis die nötige Zeit bestimmt sein wird. Der ständige Druck der Taste bringt zum schnelleren Wechsel der Zahlen.
4. Für die Übersendung ins Gedächtnis der bestimmten Zeit ist nötig es kurzzeitig die Taste SET zu drücken. Um die bestimmte Bedeutung zu stürzen, ist nötig es die Taste SET im Laufe von vier Sekunden zu drücken, bis auf dem Display erscheinen wird----.
5. Wenn das Regime ARRIVAL zusammen mit den Regimes DIST verwendet wird. TO DEST. Und AVER. sich SPEED, so wird bei der Anrede der Entfernung bis zum Bestimmungsort in die Null die Bedeutung der Ankunftszeit aufhören zu ändern. Dabei wird die tatsächliche mittlere Geschwindigkeit der Bewegung dargestellt werden.

Der Wecker

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wählen Sie das Regime ALARM.

2. Drücken Sie die Taste SET im Laufe von zwei Sekunden (die Zahlen werden beginnen, zu blinzeln).
3. Die Erhöhung/Verkleinerung. Stellen Sie die erwünschte Zeit des Signals fest. Vielfach drücken Sie die entsprechende Taste, bis die nötige Zeit bestimmt sein wird. Der ständige Druck der Taste bringt zum schnelleren Wechsel der Zahlen.
4. Für die Übersendung ins Gedächtnis der bestimmten Zeit ist nötig es kurzzeitig die Taste SET zu drücken. Der Computer verlegt 5 lautliche Signale für fünf Sekunden und dann es folgt die Fünfsekundenpause. Dieser Zyklus wird 5 Male wiederholt. Das Signal tönt und bei der ausgeschalteten Zündung.

Das Signal kann man unterbrechen, jede drei Tasten des Computers SCC schnell gedrückt. Die Zeit des Signals, die früher eingeführt ist festzustellen, es ist mit Hilfe des Druckes der Taste SET im Laufe von 2 Sekunden möglich, bis die Zahlen beginnen werden, zu blinzeln, und dann es ist nötig noch einmal schnell die Taste SET zu drücken.

Um die bestimmte Bedeutung zu stürzen, ist nötig es die Taste SET im Laufe von 4 Sekunden zu drücken bis auf dem Display erscheinen wird---.

Die Entfernung bis zum Bestimmungsort

Dieses Regime ist mit den Regimes ARRIVAL und AVER verbunden. SPEED.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wählen Sie das Regime DIST. TO DEST.
2. Drücken Sie die Taste SET und halten Sie im Laufe von zwei Sekunden (fest die Zahlen werden beginnen, zu blinzeln).
3. Die Erhöhung/Verkleinerung. Stellen Sie die Entfernung in den Kilometern fest. Vielfach drücken Sie die entsprechende Taste, bis die nötige Entfernung bestimmt sein wird. Der ständige Druck der Taste bringt zum schnelleren Wechsel der Zahlen. Es wird nur die ganze Zahl der Kilometer festgestellt.
4. Für die Übersendung ins Gedächtnis der bestimmten Entfernung ist nötig es kurzzeitig die Taste SET zu drücken. Das Display wird auch die zehnten Anteile des Kilometers darstellen.

Um die bestimmte Bedeutung zu stürzen, ist nötig es die Taste SET im Laufe von vier Sekunden zu drücken, bis auf dem Display 0.0 erscheinen wird.

Wenn das Regime DIST. TO DEST. Wird zusammen mit den Regimes AVER verwendet. SPEED und ARRIVAL, so wird bei der Anrede der Entfernung bis zum Bestimmungsort in 0.0 Bedeutung der Ankunftszeit aufhören zu ändern, sich.

Dabei wird die tatsächliche mittlere Geschwindigkeit der Bewegung dargestellt werden.

Die Entfernung bis zum Bestimmungsort kann nach der mittleren Geschwindigkeit und der Ankunftszeit nicht ausgerechnet sein.

Die mittlere Geschwindigkeit

Dieses Regime ist mit den Regimes DIST verbunden. TO DEST. Und ARRIVAL.

Die mittlere Geschwindigkeit wird dargestellt, selbst wenn die Regimes DIST. TO DEST. Und ARRIVAL sind nicht bestimmt. Der Einschluss der Zündung unterbricht die Handlung des Regimes AVER nicht. SPEED.

Die Anlage des Regimes DIST. TO DEST. Unterbricht die Handlung des Regimes AVER. SPEED.

Damit pereustanowit das Regime, folgt, die Taste SET im Laufe von 4 Sekunden zu drücken, bis auf dem Display 0 erscheinen wird.

Nach pereustanowki auf dem Display wird die mittlere Geschwindigkeit für die ersten 500 Meter des vorbeigekommenen Weges dargestellt sein. Um das Regime AVER festzustellen. SPEED, verbunden mit den Regimes DIST. TO DEST. Und ARRIVAL, erfüllen Sie das Folgende:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wählen Sie das Regime AVER. SPEED.
2. Drücken Sie die Taste SET und halten Sie im Laufe von 2 Sekunden (fest die Zahlen werden beginnen, zu blinzeln).
3. Die Erhöhung/Verkleinerung. Stellen Sie die nötige Bedeutung der mittleren Geschwindigkeit fest. Vielfach drücken Sie die entsprechende Taste, bis die nötige Bedeutung bestimmt sein wird. Der ständige Druck der Taste bringt zum schnelleren Wechsel der Zahlen.
4. Für die Übersendung ins Gedächtnis der bestimmten Bedeutung ist nötig es schnell die Taste SET zu drücken.

Die bestimmte so mittlere Geschwindigkeit wird von neuem jede 15 Sekunden ausgerechnet werden.

Wenn das Regime AVER. SPEED wird zusammen mit dem Regime DIST verwendet. TO DEST. Und sich ARRIVAL, so wird bei der Anrede die Entfernung bis zum Bestimmungsort in 0 Bedeutung der Ankunftszeit aufhören zu ändern.

Dabei wird die tatsächliche mittlere Geschwindigkeit der Bewegung dargestellt werden.

Die Warnung vor der Überschreitung der Geschwindigkeit

Die Warnung vor der Überschreitung der Geschwindigkeit kann für die Geschwindigkeiten von 1 bis zu 200 km/Stunde bestimmt sein.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wählen Sie das Regime SPEED WARN.
2. Drücken Sie die Taste SET und halten Sie im Laufe von 2 Sekunden (fest die Zahlen werden beginnen, zu blinzeln)
3. Die Erhöhung/Verkleinerung. Stellen Sie die nötige Bedeutung der Geschwindigkeit fest. Mehrmals drücken Sie die entsprechende Taste, bis die nötige Bedeutung bestimmt sein wird. Der ständige Druck der Taste bringt zum schnelleren Wechsel der Zahlen.
4. Für das Behalten der bestimmten Bedeutung ist nötig es schnell die Taste SET zu drücken.

Wenn sich das Auto mit der Geschwindigkeit bewegen wird, die bestimmten, den Computer jede der 6 Sekunden übertritt wird das lautliche Signal verlegen.

Um die bestimmte Bedeutung zu stürzen ist nötig es die Taste SET im Laufe von vier Sekunden zu drücken, bis auf dem Display erscheinen wird----.

Die früher eingeführte Bedeutung der Geschwindigkeit festzustellen es ist mit Hilfe des Druckes der Taste SET im Laufe von 2 Sekunden möglich, bis die Zahlen beginnen werden, zu blinzeln, und dann es ist nötig noch einmal schnell die Taste SET zu drücken.

Die Auswahl der Maßeinheiten

Für die Auswahl der erwünschten Maßeinheiten ist nötig es gleichzeitig die Tasten zu drücken und, davon gedrückt im Laufe von den nicht weniger 4 Sekunden festzuhalten:

— Der km, den km/Stunde, das 24-stündige Abzählen der Zeit
— Die Meilen, der Meile/Stunde, das 12-stündige Abzählen der Zeit (AM, RM)
— Die Umrechnung der bestimmten Bedeutungen geschieht automatisch beim Wechsel der Maßeinheiten.