2.2. Die Geräte

Das Tachometer

Das Tachometer führt die Wendungen des Motors in 1000 U/min vor. Bei dem rentablen Fahren des Schützen des Registers soll sich im grünen Sektor befinden. Der zulässig kurzzeitige Verbleib des Zeigers im punktierten roten Sektor, aber nicht im ununterbrochenen roten Sektor.

Bei der Errungenschaft der Wendungen mehr 6000 U/min, wird die Abgabe des Brennstoffes automatisch überdeckt.

Das Tachometer, den Zähler des allgemeinen Laufes und das Messgerät des Laufes ab Datum der Ableitung

Der Zähler des allgemeinen Laufes führt die Kilometer, das Messgerät des Laufes - die Kilometer und Hundert Meter vor.

Der Sensor der Temperatur

Das Gerät führt die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors vor. In der Norm des Schützen soll sich in der Mitte der Skala des Gerätes befinden.

Wenn sich der Zeiger im roten Sektor befindet, man muss stehenbleiben und das Niveau der kühlenden Flüssigkeit prüfen.
Die Modelle mit der Turboaufladung: prüfen Sie, ob die benachrichtigende Lampe CHECK RADIATOR LEVEL brennt, was das ungenügende Niveau der Flüssigkeit im erweiternden Behälter bedeutet.

Das Manometer (nur für die Motoren mit der Turboaufladung)

Das Manometer führt den Druck in der Einlassrohrleitung vor. Bei der kleinen Belastung auf den Motor und im Regime des Bremsens vom Motor in der Einlassrohrleitung bildet sich die Verdünnung, und der Zeiger des Gerätes befindet sich im weißen Sektor. Bei der Größe der Wendungen und der Erhöhung der Belastung auf den Motor wächst der Druck der Aufladung auch des Schützen wechselt in den orangen Sektor den Platz.
Gewöhnlich soll der Zeiger in den roten Sektor nicht den Platz wechseln, da der Druck der Aufladung automatisch für den Schutz des Motors vor der Überlastung beschränkt wird. Jedoch kann bei bestimmten atmosphärischen Bedingungen des Schützen in den roten Sektor kommen, was keine Kennziffer des Defektes des Systems ist.

Aber, wenn sich der Zeiger im roten Sektor langwierig befindet, und dabei wird der Verlust der Motorleistung empfunden, man muss sich auf die Station der Instandhaltung wenden.

Die Stunden

Die Stunden sind im rechten Teil des Instrumentenbrettes gelegen. Die Zeit wird mit Hilfe der Schaltfläche in der Mitte vom Zifferblatt festgestellt.