17.1. Die allgemeinen Informationen

Im vorliegenden Kapitel werden alle elektrischen Systeme sich verhaltend zur Karosserie des Autos beschrieben. Die Beschreibung des Systems des Starts, die Zündanlagen und die Systeme des Ladens sind im Kapitel des Systems des Starts und der Ladung gebracht.

Die Komponenten, die in den elektronischen verwaltenden Geräten (ECU) enthalten sind, sind empfindlich gegen das Niveau der statischen Elektrizität, die beim normalen Funktionieren des menschlichen Organismus produziert wird.

Nach rassojedinenija der elektrischen Stecker, können die offenen Kontakte der Blöcke der elektronischen verwaltenden Geräte, bei der Berührung zu ihm die vorhandene elektrische Ladung leicht wahrnehmen, was zur Beschädigung und sogar dem Ausfall der Komponenten des Blocks bringt - die Beschädigungen können sich unmerklich erweisen, und sofort können sich zeigen. Bei der Beachtung der folgenden Regeln bei der Arbeit mit den elektrischen Systemen, man kann die kostspielige Reparatur vermeiden.

   Nach dem Abschalten der elektronischen verwaltenden Einrichtung rühren Sie nur seinen Mantel an; lassen Sie den Kontakt der Finger oder des Instruments mit den Kontakten der elektrischen Stecker nicht zu.

   b) Bei der Arbeit mit ECU periodisch sasemljajte der Körper bei der Berührung zu solchen metallischen Objekten wie die nicht gefärbten Wasserrohre, was zur Ableitung der statischen im Organismus angesammelten Elektrizität bringt.

   Geben Sie die elektronischen verwaltenden Geräte ausgeschaltet von den elektrischen Steckern auf die mehr als notwendige Zeit nicht ab.