10.4. Die Abnahme und die Anlage auf den Montageplatz der Kupplung

Die Abnahme

Der Staub, obrasujemaja im System der Kupplung kann beim Verschleiß der Disk der Kupplung den Asbest beinheilten, der außerordentlich gesundheitsschädlich ist. Blasen Sie den Staub von der zusammengepressten Luft nicht aus atmen Sie sie nicht ein. Verwenden Sie die Lösungsmittel auf Grund vom Benzin für die Reinigung des Staubes nicht. Dazu wird der spezielle Reiniger des Bremssystems oder metilowyj der Spiritus verwendet. Nach dem Durchreiben rundweg der Komponenten der Kupplung vom trockenen alten Lumpen verschieben Sie das verwendete alte Lumpen und ziehen Sie den verwendeten Reiniger in promarkirowannuju die dichte Kapazität zusammen.

Obwohl einige Reibungsmaterialien den Asbest jetzt nicht enthalten, ist es sicherer, zu vermuten, dass der Asbest immer in ihnen enthalten ist.


Falls die Abnahme des Blocks des Motors / Transmission für die Durchführung der allgemeinen Generalüberholung nicht erzeugt wird (siehe das Kapitel die Reparatur des Motors), kann der Zugang auf die Kupplung mittels der Abnahme der Transmission (das Kapitel die Handgetriebe) gewährleistet sein. -

Bevor deren Abnahme oder aus den Komponenten der Kupplung zu beginnen, ist es prostawte die Zeichen der gegenseitigen Zuneigung zwischen dem Korb der Kupplung, der getriebenen Disk und dem Schwungrad vorläufig.

Für die Erleichterung der Abnahme des Korbes der Kupplung muss man das Schwungrad mittels priboltschiwanija des Blockinstruments zu einer der Öffnungen der Befestigung der Transmission blockieren, anderes Ende des Instruments in den gezahnten Kranz des Schwungrades eingestellt. Falls es die Möglichkeit nicht gibt, das universelle Instrument für die Blockierung des Schwungrades zu verwenden, kann kolenwal (und, festgehalten sein ist es also und das Schwungrad) mit Hilfe des Stirnschlüssels stationär, der auf den Bolzen des Sternchens kolenwala angezogen ist. Dabei wird die Hilfe des Assistenten benötigt.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. In diagonalnom die Ordnung geltend, geben Sie die Grubenbauschrauben auf der Halb-Wendung für ein Herangehen allmählich zurück, bis sich möglich das Abschrauben als ihre Hand erweisen wird.
2. Heben Sie den Korb der Kupplung, dann nehmen Sie die getriebene Disk heraus, für sich seine Orientierung gemerkt.

Die Besichtigung

Da die Abnahme und die Anlage auf die Stelle der Komponenten der Kupplung die verhältnismäßig große Menge der Zeit und der Kräfte abnimmt, wird eine befriedigende Idee der gleichzeitige Ersatz bei der Auseinandersetzung der Kupplung der Reibungslaschen, ist die Körbe mit der Druckdisk und wyschimnogo des Lagers gleichzeitig sogar wenn nur eine der aufgezählten Komponenten übermäßig abgenutzt.


Bei der Reinigung der Komponenten der Kupplung zur Vermeidung der Unannehmlichkeiten, die mit der Arbeit mit den Reibungsmaterialien verbunden sind, lesen Sie die Warnung aufmerksam, die am Anfang der gegebenen Abteilung gegeben ist; nehmen Sie den Staub mit Hilfe des reinen trockenen alten Lumpens ab, dabei im gut gelüfteten Raum arbeitend.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schauen Sie die Oberflächen der getriebenen Disk hinsichtlich des Entdeckens des Verschleißes, der Beschädigung oder der Verschmutzungen an. Wenn es auf dem Reibungsmaterial die Risse, progary, des Kratzers oder der Beschädigung gibt, wenn es die starke Oberflächenverunreinigung der Disk vom Schmieren gibt (wird in Form von den glänzenden schwarzen Flecken gezeigt), so soll die Reibscheibe ersetzt sein.
2. Falls das Reibungsmaterial zum Gebrauch noch brauchbar ist, prüfen Sie, ob schlizy der zentralen Nabe abgenutzt sind, ob es im guten Zustand die dämpfenden Federn, ob sie sicher ist sind gefestigt und ob alle Niete sicher gefestigt sind. Im Falle deren Entdeckens oder der Beschädigungen oder der Merkmale des Verschleißes die Reibscheibe ersetzt sein soll.
3. Im Falle des Entdeckens der Verschmutzung des Reibungsmaterials folgt das Öl zu prüfen, ob es keine Ausfließen des hinteren Netzes kolenwala, der Ausfließen aus der Linie der Vereinigung der Schale kartera mit dem Block der Zylinder oder durch die führende Welle der Transmission gibt; falls notwendig erzeugen Sie vor der Anlage der neuen Reibscheibe die Reparatur des Netzes oder der Vereinigungen entsprechend den Instruktionen, die im Kapitel die Reparatur des Motors gebracht sind.
4. Schauen Sie den Korb mit der Druckdisk hinsichtlich des Entdeckens der Merkmale des Verschleißes oder der Beschädigungen an; schütteln Sie die Montage zum Ziel, zu prüfen, ob es keinen Verschleiß oder die Beschädigungen der Stützringe gibt, sowie prüfen Sie, ob es keine Merkmale der Überhitzung der Befestigung der führenden Streifen (der Druckdisk zum Korb) gibt (wird in Form von den Flecken der dunklen-gelben oder blauen Farbe gezeigt). Im Falle des Verschleißes oder der Beschädigung der Federn des Zwerchfelles oder wenn es die Verdächtigung auf ihren ungenügenden Niederhalter gibt, soll der Korb mit der Druckdisk ersetzt sein.
5. Schauen Sie die Reibungsoberflächen der Druckdisk und des Schwungrades an; die Oberflächen sollen rein, absolut flach sein, auf sich die Kratzern nicht zu haben. Im Falle des Entdeckens auf den Oberflächen der Spuren der Überhitzung oder der Risse sollen sie ersetzt sein, obwohl die unbedeutenden derartigen Beschädigungen mit Hilfe des Schmirgelpapiers manchmal entfernt sein können.
6. Prüfen Sie, damit sich die Kontaktoberfläche wyschimnogo des Lagers glatt und leicht ohne Merkmale der Unebenheit und lautlos drehte, prüfen Sie, ob es keine Merkmale des Verschleißes oder der Unebenheit auf der Oberfläche gibt, ob es auf ihr keine Risse, der Punktkorrosion oder tief wyschtscherblin gibt. Bei deren Vorhandensein oder der Zweifeln am Zustand der Oberfläche des Lagers das Lager ersetzt sein soll (hat die Abnahme, die Besichtigung und die Anlage auf die Stelle der Mechanismen des Ausquetschens der Kupplung) ausgezogen.

Die Anlage auf die Stelle

Bei der Montage überzeugen Sie sich, dass die verknüpften Oberflächen des Schwungrades und des Korbes der Kupplung absolut rein, glatt nicht von den verschmutzten Ölen oder dem Schmieren sind. Für die Abnahme des Schutzschmierens von den neuen Komponenten nutzen Sie das Lösungsmittel aus.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Bringen Sie die getriebene Disk so heran damit die Montage der spannkräftigen Nabe zur Seite vom Schwungrad gewandt war; schauen Sie die Disk hinsichtlich deren Entdeckens oder der Zeichen, die den Hersteller zwecks der richtigen Anlage der Disk gemacht sind an.
2. Stellen Sie auf das Schwungrad den Korb mit der Druckdisk fest, sie auf die Einstelstifte angezogen; im Falle der Anlage der alten Disk vereinen Sie die bei der Auseinandersetzung gemachten Zeichen. Stellen Sie die Grubenbauschrauben des Korbes der Kupplung ein, ziehen Sie sie auf diesem Stadium von der Hand so fest damit sich die Reibscheibe zwecks seiner Angleichung falls notwendig ein wenig drehen konnte.
3. Die getriebene Disk soll otzentrirowan innerhalb des Korbes so sein damit bei der Anlage der Transmission die führende Welle durch schlizewoje die Öffnung in der Mitte von der getriebenen Disk ging. Es kann man, prodew den großen Schraubenzieher oder die Verlängerungsleitung des Stirnschlüssels durch die getriebene Disk erreichen, es in die Öffnung in kolenwale eingestellt; die getriebene Disk jetzt kann man, bis er nicht otzentrirujetsja bezüglich der Öffnung kolenwala bewegen. Alternativ, es kann das universelle Instrument für die Zentrierung der Kupplung verwendet sein; das Instrument kann man tatsächlich in einem beliebigen Geschäft der Autozubehöre erwerben. Das ähnliche Instrument kann aus dem Stück des metallischen Kernes oder hölzern prutka, bearbeitet auf dem Ende unter den Kegel oder dicht eingestellt in die Öffnung in kolenwale hergestellt sein. Für die Versorgung des Zusammenfallens des Durchmessers des Instruments mit dem Innendurchmesser schlizewogo die Öffnungen der getriebenen Disk kann der Kern obmotan Isolierband sein. Bevor die Prozedur der Anlage fortzusetzen ist weiter, überzeugen Sie sich, dass die getriebene Disk richtig otzentrowan.
4., Nachdem die Reibscheibe otzentrowan, in der fortschreitenden Ordnung die Bolzen des Korbes festziehen Sie, in diagonalnom die Ordnung geltend und sie mit der geforderten Bemühung festziehend.
5. Wenn feststellten, nehmen Sie das Blockinstrument des Schwungrades ab.
6. Tragen Sie auf schlizy die Öffnungen der Reibscheibe und der primären Welle der Transmission ein wenig Schmierens auf, das die hohe Temperatur des Schmelzens hat.
7. Stellen Sie auf die Stelle die Transmission (das Kapitel die Handgetriebe) fest.